Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Schüler spenden einen Tag Arbeit

Eilenburger Schüler spenden einen Tag Arbeit

Wer will einen Tag Arbeit spenden? Die 7. Klassen der Friedrich-Tschanter-Oberschule in Eilenburg erfuhren dieser Tage, worum es beim Projekt "GenialSozial" geht: Jedes Jahr am letzten Dienstag vor den Sommerferien geht's weg von der Schulbank zum Rasenmähen, Putzen, Streichen, Akten sortieren oder was auch immer.

Voriger Artikel
Bootfahren, Campen, Vogelschutz - Was ist im Mulde-Tourismus möglich?
Nächster Artikel
Flimmerstunde im "Schwalbennest"

Wer macht mit bei "GenialSozial" und wo findet sich ein "Arbeitgeber"? Die Schüler der 7. Klasse wissen nun, worum es beim Aktionstag am 7. Juli geht.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Hauptsache: einige Stunden Arbeit, die ein "Arbeitgeber" - das kann ein Betrieb ebenso wie die Oma sein - bezahlt. Das Geld werde für soziale Zwecke gespendet, erklärte Lydia Haferkorn, Programmleiterin bei der Sächsischen Jugendstiftung, den Mädchen und Jungen. "Bei uns machen voraussichtlich sieben Klassen mit", erzählte Ivonne Juche, Sozialarbeiterin an der Schule. "Die 8. Klassen wissen schon vom vorigen Jahr Bescheid, wie die Aktion abläuft." 2014 machten 75 Schüler aus den Tschanter-Reihen mit, es kamen 1676,50 Euro zusammen. Marius Worbs hatte als Klassensprecher schon vorher von der Idee erfahren: "Ich war der, der am meisten ja gesagt hat." Er würde das Geld am liebsten dem Tierheim spenden oder dem World Wildlife Found. Allerdings sollen die Spenden dieser Aktion eher in Projekte fließen, die sich um Menschen kümmern, erklärte Lydia Haferkorn den Schülern.

Die Arbeitgeber überweisen die vorher ausgehandelten Beträge direkt an die Stiftung. Diese leitet 30 Prozent zurück an die Schule. Dieser Anteil findet dann regionale Verwendung. Die Mädchen und Jungen können gemeinsam darüber bestimmen, was damit geschieht. "Ihr solltet euch umsehen, wer im Umfeld vielleicht schlechter gestellt ist, wo es Not und Bedürftigkeit gibt", so der Rat der Programmleiterin. Eine Dresdener Schule habe voriges Jahre für ein Therapieprojekt krebskranker Kinder gespendet, andere für eine Weihnachtsfeier mit Kurkindern aus Tschernobyl, nannte sie Beispiele.

Mit den anderen 70 Prozent aber helfen die jungen Sachsen weltweit. Die 28 000 teilnehmenden Schüler hatten voriges Jahr insgesamt 540 000 Euro an einem Tag erarbeitet. Davon werden nun unter anderem ein Krankenhaus in Nepal, die Verbreitung brennstoffsparender Herde in Kenia und sanitäre Einrichtungen in Schulen auf den Philippinen unterstützt. Auf alle Fälle sei alles freiwillig, betonen Programmleiterin und Schulsozialarbeiterin. Wer nicht an der Aktion teilnimmt, geht an diesem Tag ganz normal zum Unterricht.

Voraussichtlich im Mai werden nun die Tschanter-Schüler bei potenziellen Arbeitgebern nachfragen, wo sie sich für "GenialSozial" betätigen könnten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.04.2015
Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr