Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften

Datenklau Eilenburger Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften

Im Internet gibt es Warnhinweise: Eilenburger sollen zunehmend von Betrügern, die von Haus zu Haus ziehen und Geschäfte an der Haustür abschließen wollen, heimgesucht werden. Die Polizei ist inzwischen alarmiert.

Das Symbolfoto zeigt einen Vertreter vor einer Wohnungstür. Haustürgeschäfte bedürfen der genauen Kontrolle.

Quelle: dpa

Eilenburg. Obwohl regelmäßig darauf hingewiesen wird, bei Geschäften an der Haustür oder am Telefon vorsichtig zu sein, sorgen diese immer wieder für Frust. Auch in Eilenburg. Hier würden zurzeit Betroffene vermehrt mit „Betrügern, die von Haus zu Haus ziehen, Tarifberatungen durchführen und Verträge abschließen wollen“, konfrontiert, wird im Internet gewarnt.

Nach wie vor gibt es bei den Eilenburger Stadtwerken verstärkt Nachfragen wegen Anrufern und Klingel-Aktionen mit dem Ziel, Strom- und Gasverträge abzuschließen und dafür Kundendaten zu erlangen. „Mitarbeiter der Stadtwerke vereinbaren mit ihren Kunden Termine, wenn Veränderungen anstehen oder informieren schriftlich“, so Christof Janack von den Stadtwerken.

Persönliche Daten nicht einfach herausgeben

Der hier für Vertrieb und Marketing Zuständige warnt davor, persönliche Daten, Bankverbindungen oder Zählerstände ungeprüft herauszugeben. „Wir können nur aufklären und machen seit zwei Monaten außerdem gute Erfahrungen damit, dafür auch Facebook zu nutzen, weil junge Leute die Informationen an Eltern oder Großeltern umgehend weitergeben.“ Wer Klärungsbedarf hat, kann sich im Zweifel bei den Eilenburger Stadtwerken unter Telefon 03423 6874-24 oder per Mail unter kundenservice@eilenburger-stadtwerke.de Rat holen.

Im Eilenburger Polizeirevier ist von Leiter Harald Schmich zu hören, dass es in diesem Jahr zwar schon zu dieser Problematik Anrufe und Nachfragen gab. „Als gravierend zunehmendes Problem sind uns Betrügereien an der Haustür oder der sogenannte Enkeltrick bislang für unseren Zuständigkeitsbereich aber nicht bekannt geworden.“ Zu allen möglichen Versuchen, auf dubiosen Wegen Verträge abzuschließen oder auf andere betrügerische Weise an Geld zu kommen, seien präventiv schon so viele Informationen gegeben worden, dass die Bürger eigentlich wissen müssten, wie damit zu verfahren ist, so Schmich.

Kostenloses Beratungsangebot der Leipziger Polizei

Das seit 2008 bestehende kostenlose Angebot des Fachdienstes Prävention der Polizeidirektion Leipzig – zuständig auch für das Umland – stößt gerade bei Senioren auf große Resonanz. „Ihre Hilfsbereitschaft und Gutgläubigkeit sowie die altersbedingt nachlassende Reaktionsgeschwindigkeit wird oftmals ausgenutzt“, begründet Polizeisprecherin Anke Fittkau das auf Rentner zugeschnittene Angebot. Die Themen seien vielfältig. So geht es beispielsweise um Sicherheit und richtiges Verhalten an der Wohnungstür, Gewinnbenachrichtigungen, Haustürgeschäfte und Kaffeefahrten. Interessenten erfahren Montag bis Mittwoch unter Telefon 0341 2552531 darüber mehr.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr