Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Straße: Nun zieht auch der Abwasserzweckverband zurück

Eilenburger Straße: Nun zieht auch der Abwasserzweckverband zurück

Hohenprießnitz (kr). Der Ausbau der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 107 in Hohenprießnitz (Gemeinde Zschepplin) ist nunmehr auch vonseiten des Zweckverbandes Abwassergruppe Dübener Heide (ZAWDH) auf Eis gelegt worden.

. „Aufgrund der Information des Straßenbauamtes Leipzig, den Ausbau der B 107 in der Ortslage Hohenprießnitz zurückzustellen, hat sich der Zweckverband durch die entstandene wesentliche Änderung der Planungssituation entschieden, die Kanalbaumaßnahme zum gegenwärtigen Zeitpunkt ebenfalls nicht auszuführen", teilte der ZAWDH mit. Unabhängig davon würden die Planungsarbeiten für die Fertigstellung der Ortskanalisation und der in Hohenprießnitz noch zu errichtenden Kläranlage weiter verfolgt.

ZAWDH-Geschäftsführerin Bärbel Deutrich ergänzte auf Anfrage, dass die ursprüngliche Planungssituation, den Kanal- an den Straßenbau zu koppeln, nicht mehr gegeben ist. Somit ergebe sich für den Zweckverband die Möglichkeit, die Erschließung des Ortsnetzes Hohenprießnitz mit dem Bau der notwendigen Kläranlage fortzusetzen. Der Vorteil liege darin, dass die nachfolgend noch zu schaffenden Kanäle, so in der Eilenburger und Teilen der Noitzscher und Schulstraße, unmittelbar in Nutzung gehen könnten. Nachdem der Straßenbau den Sparmaßnahmen des Landes zum Opfer fiel (wir berichteten), sei der Deckenschluss nach dem Kanalbau in der Ortsdurchfahrt durch den ZAWDH geprüft worden. Der Verband könne diese Zusatzaufgabe aber momentan nicht stemmen, hieß es.

Auch mit neuen Fußwegen in der Eilenburger Straße, für die die Gemeinde schon den Fördermittelbescheid hatte, wird es nichts. 2011 will die Verwaltung den Eigenanteil erneut im Haushaltsplan bereitstellen, informierte Bürgermeisterin Roswitha Berkes (parteilos) jüngst im Gemeinderat.

Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
16.12.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Hentzschel-Elf strebt erfolgreichen Jahresabschluss an

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr