Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger Tierpark peilt 64 000 Besucher an

Rekordverdächtig Eilenburger Tierpark peilt 64 000 Besucher an

Am 23. und 24. Dezember wird erneut im und ums Strohballenzelt im Tierpark mit einem bunten Programm die Zeit bis zur Bescherung verkürzt. Ob dann schon die Marke von 64 000 Besuchern in diesem Jahr geknackt ist?`Alles deutet darauf hin.

Im Tierpark in Eilenburg wird am 23. und 24. Dezember einiges geboten.

Quelle: Wolfgang Sens (Archiv)

Eilenburg. Der Eilenburger Tierpark hat für das Jahresende die Besucherzahlen des Rekordjahres 2014 im Visier. Da zählte die beliebte Einrichtung, die auf 3,4 Hektar mit rund 210 Tieren in 34 Arten eher zu den kleineren ihrer Art zählt, 64 300 Gäste. Doch was der Mini-Zoo, gelegen im Stadtpark zwischen Markt und Bahnhof und in Vereinsträgerschaft, zusätzlich zum Besichtigungsprogramm an speziellen Themenveranstaltungen zu bieten hat, das lockt. So wurden allein für die traditionelle Halloweenparty Ende Oktober mit 5250 Eintrittskarten für beide Tage so viele wie noch nie gelöst und der 30. Oktober ging mit über 3000 Gruselfans als besucherstärkster Tag des Jahres in die Geschichte des Tierparks ein.

Neues Rekordjahr?

„Insgesamt pegelt sich die Statistik im Durchschnitt der vergangenen Jahre jetzt bei rund 60 000 Gästen im Jahr ein“, so Stefan Teuber. Nunmehr setzen der Tierparkleiter und seine Helfer sowie die Aktiven des Trägervereins für ein neues Rekordjahr auf weiterhin gute Resonanz in der Vorweihnachtszeit, in der vor allem das Strohballenzelt und die Cafeteria von Kindereinrichtungen, Schulen, Firmen und anderen Einrichtungen gern für Jahresabschluss- und Weihnachtsfeiern genutzt werden. „Auch die Kindergeburtstage im Tierpark sind zu jeder Jahreszeit gut gefragt“, ergänzt der Chef.

Weihnachtsprogramm

Sein Team, das übrigens, wie überall gefordert, das Geflügel wegen der zurzeit grassierenden Seuche unters schützende Dach in Sicherheit gebracht hat, konzentriert sich jetzt auf die Alltagsaufgaben, die Pflege der Anlage und die Weihnachtsdekoration. Denn am 23. und 24. Dezember soll, wie alle Jahre wieder, erneut im und ums Strohballenzelt jeweils ab 15 Uhr mit einem bunten Programm die Zeit bis zur Bescherung verkürzt werden. Dann will auch hier Knecht Ruprecht vor allem die Kinder und die Familien höchstpersönlich begrüßen und kann vielleicht einmal mehr dazu animieren, vom reich gedeckten Gabentisch auch einen Obolus für das bekanntlich nächste große Spendenprojekt des Tierparks abzuzweigen: Das neue Warmhaus Tropicana, für dessen Bau im kommenden Jahr der Startschuss fallen soll.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr