Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Tropicana steht vor dem Richtfest
Region Eilenburg Eilenburger Tropicana steht vor dem Richtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 19.06.2017
Im März begann die heiße Bauphase für das Tropicana. Inzwischen steht der Rohbau. Quelle: Ilka Fischer
Anzeige
Eilenburg

Der Traum von einer neuen tropischen Welt im Eilenburger Tierpark ist schon ein geraumes Stück in den Himmel gewachsen. „Das Gebäude steht, das Dach ist dicht“, kann Stefan Teuber, Tierpark- und Bauleiter in Personalunion, in diesen Tagen konstatieren. Mit der Fensterfront sowie den Türen, die in den nächsten Tagen eingebaut werden sollen, wird der 12 mal 18 Meter große Bau komplett geschlossen sein.

Von der ersten Idee bis zum Ende dieses Monats geplanten Richtfest sind damit rund drei Jahre vergangen, verweist Stefan Teuber. Er will damit zugleich übereilten Erwartungen vorbeugen. Denn das angestrebte Ziel der Eröffnung bleibt nach wie vor das Frühjahr 2019.

150 000 Euro Spenden

Als nächste und in einem Warmhaus zum Teil knifflige Etappen nennt Stefan Teuber nun die Gewerke Heizung, Lüftung und Elektrik. Bis Mitte 2018, so die Prognose, sollte das abgehakt sein. Erst danach könne der Verein, der bei der Innen- und Außengestaltung viele seiner Ideen auch selbst umsetzen will, loslegen.

Nichts geändert hat sich bei den Kosten. An der Zielmarke von 400 000 Euro hält der Verein fest. Finanziert wird dabei auch mit Kredit. Doch mit mindestens 250 000 Euro möchte der Verein den größten Teil aus Eigen- und Spendenmitteln selbst aufbringen. Mit derzeit gut 150 000 Euro, die bisher schon auf dem Tropicanakonto eingegangen sind, sieht sich der Verein auf einem guten Weg. „Auch wenn wir natürlich noch weitere Unterstützung brauchen“, so Teuber.

Altes Gebäude ist Sozialtrakt

Den Vorgänger des Warmhauses, das sich im Haupthaus befand, hatte der Tierparkverein im Mai 2014 schließen müssen. Feuchtigkeit, eine Spätfolge aus dem Jahr 2002, als das Tropicana komplett unter Wasser stand, hatte das Gebäude zu stark geschädigt. Dieser Bereich wurde inzwischen zu einem Sanitär- und Sozialtrakt umgebaut. Außerdem fanden hier im Oktober vorigen Jahres, sozusagen als Vorgriff auf das neue Tropicana, die Lisztaffen Erna und Erwin ihr neues Zuhause. Inzwischen sind sie Eltern von Zwillingen.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Parkfest in Löbnitz hat, ebenso wie das zeitgleich stattfindende Reit- und Springtournier, eine große Resonanz erfahren. Das ganze Wochenende kamen Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung.

22.06.2017

Die Feuerwehr Glaucha hat ihr neues Gerätehaus in Betrieb genommen. 770 000 Euro hat der Ersatz für das alte Domizil gekostet, das bei Hochwasser gleich zweimal in den Fluten der Mulde versunken ist.

19.06.2017

Vor einem Jahr wurde die Grundschule Doberschütz die erste Naturparkschule in Sachsen. Jetzt liegen hinter den 1. bis 4. Klassen schon einige Projekte. In vier Jahren muss der Titel verteidigt werden.

21.06.2017
Anzeige