Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger feiern ihr goldenes Abi
Region Eilenburg Eilenburger feiern ihr goldenes Abi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 19.04.2016
Schick und mit Abi-Urkunden in der Hand haben sich die jungen Damen und Herren der Klasse 12 b/2 vor 50 Jahren gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin zum Gruppenfoto vorm Eingang der EOS aufgestellt. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Eilenburg


Damals wurden die Schüler noch im 1906 als Realgymnasium errichteten Gebäude am Dr.-Külz-Ring 9 zum Abitur geführt. 1960 bekam diese Schule die Bezeichnung Erweiterte Oberschule. „Das Besondere ab dem Schuljahr 1962: Die Schüler und Schülerinen erlernten auch einen Beruf in diesen vier Jahren. Das war erstmalig in der Geschichte dieser Schule“, erzählt Eugen Riescheck. „Diese Ausbildungs-Variante wurde aber nur über fünf Abitur-Jahrgänge praktiziert.“ So hatten die Schüler im Sommer 1966 nicht allein die Bestätigung ihrer Hochschulreife, sondern auch Berufabschlüsse in der Tasche: für Betonfacharbeiter, Agrotechniker, Landmaschinen- und Traktorenschlosser, Elektromonteur, Chemiefacharbeiter, Tischler, Bahnfacharbeiter. Als koordinierender Lehrer seitens der EOS fungierte Hans Kruppa. „Der noch heute mit 86 Jahren einen schönen Lebensabschnitt erlebt“, weiß Rieschek. Er erinnert sich auch: „Direktor in dieser Zeit war Walter Martin, der auch in den 11. und 12. Klassen Mathematik unterrichtete. Unsere Klassenlehrer waren der Mathematik-Lehrer Ulrich Reichstein, später die Russisch-Lehrerin Gertrud Münster.“

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein große, bunte Raupe Nimmersatt, ein Kokon in Form eines Kriechtunnels, lustige Bewegungslieder und fröhliches Kinderlachen lassen die Nikolaikirche in Eilenburg zu einem Ort des Lebens werden. Dort fand ein Kindergottesdienst statt.

18.04.2016

Das Eilenburger Gymnasium will seine Schüler für Ingenieurwesen und angewandte Naturwissenschaften begeistern. Das gelingt auch mit Hilfe der regionalen Wirtschaft, die ein neues Projekt tatkräftig unterstützt.

17.04.2016

Frühlingsmarkt in Eilenburg. Wetterfeste Besucher ließen sich Samstagvormittag nicht von den herabrieselnden Regentropfen erschrecken. Und so fanden viele den Weg zum Frühlingsfest auf dem Marktplatz. Dort hatten schon zahlreiche Regionalvermarkter ihr Stände aufgebaut.

18.04.2016
Anzeige