Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger feiern ihr goldenes Abi

Jubiläum Eilenburger feiern ihr goldenes Abi

Wie war das vor 50 Jahren? Der 1966er-Abiturjahrgang des damaligen Landkreises Eilenburg kann beim Treffen, das an diesem Dienstag im Hotel National stattfindet, in Erinnerungen schwelgen. Als sie vor knapp einem halben Jahrhundert ihre Schulzeit beendeten, hatten sie nicht allein die Abi-Urkunden in der Tasche.

Schick und mit Abi-Urkunden in der Hand haben sich die jungen Damen und Herren der Klasse 12 b/2 vor 50 Jahren gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin zum Gruppenfoto vorm Eingang der EOS aufgestellt.

Quelle: privat

Eilenburg.

Damals wurden die Schüler noch im 1906 als Realgymnasium errichteten Gebäude am Dr.-Külz-Ring 9 zum Abitur geführt. 1960 bekam diese Schule die Bezeichnung Erweiterte Oberschule. „Das Besondere ab dem Schuljahr 1962: Die Schüler und Schülerinen erlernten auch einen Beruf in diesen vier Jahren. Das war erstmalig in der Geschichte dieser Schule“, erzählt Eugen Riescheck. „Diese Ausbildungs-Variante wurde aber nur über fünf Abitur-Jahrgänge praktiziert.“ So hatten die Schüler im Sommer 1966 nicht allein die Bestätigung ihrer Hochschulreife, sondern auch Berufabschlüsse in der Tasche: für Betonfacharbeiter, Agrotechniker, Landmaschinen- und Traktorenschlosser, Elektromonteur, Chemiefacharbeiter, Tischler, Bahnfacharbeiter. Als koordinierender Lehrer seitens der EOS fungierte Hans Kruppa. „Der noch heute mit 86 Jahren einen schönen Lebensabschnitt erlebt“, weiß Rieschek. Er erinnert sich auch: „Direktor in dieser Zeit war Walter Martin, der auch in den 11. und 12. Klassen Mathematik unterrichtete. Unsere Klassenlehrer waren der Mathematik-Lehrer Ulrich Reichstein, später die Russisch-Lehrerin Gertrud Münster.“

 

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr