Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburger feiern ihr goldenes Abi

Jubiläum Eilenburger feiern ihr goldenes Abi

Wie war das vor 50 Jahren? Der 1966er-Abiturjahrgang des damaligen Landkreises Eilenburg kann beim Treffen, das an diesem Dienstag im Hotel National stattfindet, in Erinnerungen schwelgen. Als sie vor knapp einem halben Jahrhundert ihre Schulzeit beendeten, hatten sie nicht allein die Abi-Urkunden in der Tasche.

Schick und mit Abi-Urkunden in der Hand haben sich die jungen Damen und Herren der Klasse 12 b/2 vor 50 Jahren gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin zum Gruppenfoto vorm Eingang der EOS aufgestellt.

Quelle: privat

Eilenburg.

Damals wurden die Schüler noch im 1906 als Realgymnasium errichteten Gebäude am Dr.-Külz-Ring 9 zum Abitur geführt. 1960 bekam diese Schule die Bezeichnung Erweiterte Oberschule. „Das Besondere ab dem Schuljahr 1962: Die Schüler und Schülerinen erlernten auch einen Beruf in diesen vier Jahren. Das war erstmalig in der Geschichte dieser Schule“, erzählt Eugen Riescheck. „Diese Ausbildungs-Variante wurde aber nur über fünf Abitur-Jahrgänge praktiziert.“ So hatten die Schüler im Sommer 1966 nicht allein die Bestätigung ihrer Hochschulreife, sondern auch Berufabschlüsse in der Tasche: für Betonfacharbeiter, Agrotechniker, Landmaschinen- und Traktorenschlosser, Elektromonteur, Chemiefacharbeiter, Tischler, Bahnfacharbeiter. Als koordinierender Lehrer seitens der EOS fungierte Hans Kruppa. „Der noch heute mit 86 Jahren einen schönen Lebensabschnitt erlebt“, weiß Rieschek. Er erinnert sich auch: „Direktor in dieser Zeit war Walter Martin, der auch in den 11. und 12. Klassen Mathematik unterrichtete. Unsere Klassenlehrer waren der Mathematik-Lehrer Ulrich Reichstein, später die Russisch-Lehrerin Gertrud Münster.“

 

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr