Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger packen Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Moldawien
Region Eilenburg Eilenburger packen Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Moldawien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 06.12.2016
Arche-Leiterin Yvonne Henselin freut sich über die Päckchen, die aus der Grundschule Ost angekommen sind. Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg

Auf dem Boden, im Lagerraum der Eilenburger Kinder- und Jugendarche stapeln sich jetzt viele bunte Päckchen. „An die 60 sind bei uns abgegeben worden“, freut sich Leiterin Yvonne Henselin. Gerade brachte eine Lehrerin mehrere Säcke mit Kartons, die Kinder der Grundschule Ost gepackt hatten.

Noch bis Donnerstag können solche Spenden in der Arche abgegeben werden. Auch in diesem Jahr hat der Lions-Club die Aktion zugunsten von Kindern in Moldawien angeschoben: Ein kleines Päckchen oder ein Schuhkarton wird dazu mit buntem Geschenkpapier beklebt und für einen Jungen oder ein Mädchen bestimmter Altersgruppe gefüllt: Schulzeug wie Buntstifte, Füller, Hefte. Kleidung wie Mütze, Schal, warme Wintersachen, aber auch Zahnpasta, Duschbad, Shampoo sind gefragt, besonders natürlich intaktes Spielzeug. Süßigkeiten können ebenfalls abgeben werden, aber separat. Denn sie müssen extra befördert werden.

Zur Finanzierung des Transports hatten die Lions an ihrem Stand auf dem Weihnachtsmarkt den Streuobstwiesen-Apfel-Glühwein verkauft, für den die Mitglieder das Obst selbst geerntet hatten. Eine Spedition aus Moldawien ist beauftragt. Der Truck wird am Montag in Laußig ankommen, um auf dem Gelände der Firma Kräger beladen zu werden. Nicht allein bunten Päckchen gehen auf die Reise, sondern viele andere Hilfsgüter, die von Bedürftigen in Tiraspol und Umgebung gebraucht werden. So werden auch Sachspenden für ältere und psychisch kranke Erwachsene angenommen. Die Arche im Gemeindehaus, Nikolaiplatz 3, hat montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Päckchen können auch direkt bei Firma Kräger, Laußig, abgegeben werden.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am zweiten Adventswochenende besuchten tausende Menschen die Weihnachtsmärkte in Delitzsch, Eilenburg, Bad Düben, Hohenprießnitz, Löbnitz, Wiedemar und Zschortau. Neben weihnachtlichen Leckereien wurde auch jede Menge Kultur geboten.

04.12.2016

Die Garage in Besitz des Nutzers und der Grund und Boden im Eigentum der Gemeinde? Eigentum an Gebäuden, die andere Besitzer haben als Grundstücke, auf denen sie stehen, war per Schulrechtsanpassungsgesetz auf dem Gebiet der ehemaligen DDR geschützt. Das lief voriges Jahr aus. Auch Jesewitz will nun Rechtssicherheit.

03.12.2016

Mit einem Großaufgebot musste am Sonnabend die Feuerwehr zur Eilenburger Papierfabrik Stora Enso ausrücken. Auf vier Etagen hatten sich Quecksilberkugeln verteilt.

03.12.2016
Anzeige