Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburgerin mit Intim-Fotos erpresst
Region Eilenburg Eilenburgerin mit Intim-Fotos erpresst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.05.2017
Die Frau verhandelte mit dem Unbekannten per WhatsApp. Quelle: dpa
Anzeige
Eilenburg

Dass das Internet keineswegs nur Segen ist, sondern auch Fluch sein kann, musste jetzt eine junge Frau aus Eilenburg erleben. Wie die Polizei berichtete, habe die 31-Jährige nach einem privaten Kreditgeber gesucht. Auf ihr Inserat meldete sich dann tatsächlich jemand über das Chatportal Whats-App bei der Frau. Der unbekannte Schreiber erklärte sich demnach bereit, der Frau einen Kredit in Höhe von 10 000 Euro zu gewähren, wenn sie – und an dieser Stelle hätte man bereits hellhörig werden sollen, mahnt die Polizei in ihrer Mitteilung – ihm eine Versicherungssumme von 187 Euro überweisen würde.

Die 31-Jährige erklärte dem Fremden, dass sie mittellos sei und das Geld nicht habe, fragte jedoch, ob man sich mit einer anderen Gegenleistung einig werden könne. Hierauf wurden von der Frau intime Fotos gefordert. Arglos reagierte die 31-Jährige und schickte dem angeblichen Kreditgeber einige intime Bilder.

Der Gesprächspartner habe sich nun aber als Erpresser entpuppt und eine Zahlung von 1000 Euro verlangt, so die Polizei. Ansonsten werde er die Bilder der Frau im Internet auf Facebook und einschlägigen Horizontal-Gewerbeseiten veröffentlichen. In schlechter Grammatik wies er auf sein Vorhaben hin, woraufhin die 31-Jährige verängstigt die Hilfe der Polizei suchte und Anzeige erstattete.

Die Polizei warnt nun: „Geben Sie niemals persönliche Daten oder intime Bilder von sich preis, wenn sie nicht wissen, mit wem Sie es zu tun haben!“ Dass ein Kreditangebot unseriös sein könnte, zeige sich auf jeden Fall daran, dass zuvor eine Gegenzahlung verlangt wird.

Von vdp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem tollen Programm erfreuten die Belian-Grundschüler am Donnerstagabend Eltern, Großeltern und Geschwister zum traditionellen Elterntag. In einem lebhaften Programm zeigten die Kids, was in ihnen steckt.

20.05.2017

Lias aus Peterwitz (Gemeinde Wiedemar) heißt das LVZ-Zeitungsküken 2017. Am Freitag überreichte Axel Junghanß vom Verlag Mutter Lysann Voigt den Gutschein für den Zoo. Die freute sich doppelt, auch Lias’ Bruder Miko war im Rennen. Fine aus Eilenburg wurde Zweite, Platz drei ging an Janik aus Paschwitz.

09.01.2018

Da eine 31-Jährige Gebühren für einen Kredit nicht aufbringen konnte, verlangte ein vermeintlicher Financier Nacktbilder von der Frau. Diese sandte intime Fotos. Doch der Geldgeber entpuppte sich als Erpresser.

19.05.2017
Anzeige