Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburgs Berg-Schule feiert 20-Jähriges – Freitag Tag der offenen Tür

Schuljubiläum Eilenburgs Berg-Schule feiert 20-Jähriges – Freitag Tag der offenen Tür

Zum Auftakt ihrer Festwoche zum 20. Geburtstag der Berg-Grundschule empfingen das Kollegium und die 200 Schüler am Dienstagvormittag zahlreiche Gäste. Unter ihnen die Erbauer der einst „schönsten Schule Sachsens“ , Besucher aus dem Rathaus, von Partnereinrichtungen und Elternvertreter. Es wurde über Vergangenes und neue Pläne gesprochen.

Die Streicher-Klassen der Berg-Grundschule Eilenburg demonstrieren eindrucksvoll, was sie in relativ kurzer Zeit gelernt haben.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Sie sorgten am Dienstag wiederum fürs Sahnehäubchen, die Dritt- und Viertklässler auf ihren Streichinstrumenten. Was die Mädels und Jungs in kurzer Zeit im Ganztagsangebot gelernt haben, sorgte zum Auftakt der Festwoche anlässlich des 20. Geburtstages ihrer Grundschule im Eilenburger Stadtteil Berg bei zahlreichen Gästen für genauso so viel Bewunderung wie vor einem Jahr im Leipziger Gewandhaus. Auch dort wurde das einzigartige Projekt der Berg-Schule unter Regie von Musiklehrerin Birgit Kaspritzki sowie den Eheleuten Gabriele und Andreas Hammermann von der Eilenburger Musikschule schon beklatscht.

Schulleiterin Uta Scherbacher und Hortleiterin Viona Alber würdigten aber auch die anderen kleinen und großen Aktiven ihres Hauses sowie all die Partner der modernen Einrichtung, die bei ihrer Eröffnung am 1. März vor 20 Jahren als „schönste Schule Sachsens“ gefeiert wurde. Um ohne Fördermittel und trotz vieler politischer Diskussionen diesen Standort sichern zu können, griff die Stadtverwaltung seinerzeit tief in die Kasse, setzte den kreisförmigen Flachbau vom Reißbrett des bekannten örtlichen Architektenbüros Giersdorf für mehrere Millionen in die Tat um.

„Heute sind wir an unserer Kapazitätsgrenze angelangt“, so die Schulleiterin, zeigte sich aber mit den Renovierungsarbeiten in den vergangenen drei Monaten zufrieden. Laut jüngster Haushaltsbeschlüsse sollen Investitionen in ein Multifunktionsgebäude auf dem nahen Gelände der ehemaligen Tschanter-Schule Entlastung schaffen. Die zurzeit vorhandene Kapazität für 200 Schüler und 170 Hortkinder mit doppelter und teilweise dreifacher Nutzung der Räume auf dem Berg würdigte auch Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) als logistische Herausforderung. Wünschte sich dennoch: „Es sollten noch mehr Kinder geboren werden.“ Was dem Wunsch der Schulleiterin, der Rundbau könnte eines Tages mit neuen Räumen erweitert und geschlossen, „aber nicht aufgestockt werden“, neue Nahrung gab.

Eine neue Bank fürs Außengelände als Geburtstagsgeschenk aus dem Rathaus kam als eine Art Anzahlung gut an. Auch die Einladung der Gäste zum Rundgang durchs Haus, wo die Erst- bis Viertklässler ihre Projekte vorstellten. Die Ergebnisse wollen die Schüler am Freitag präsentieren, wenn ab 16 Uhr zum Tag der offenen Tür gebeten wird, der gegen 18 Uhr mit einer Feuershow ausklingt.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr