Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburgs Feuerwehr-Chef Gunter Kneiß wird 60
Region Eilenburg Eilenburgs Feuerwehr-Chef Gunter Kneiß wird 60
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 18.05.2016
Gunter Kneiß wird zum Ehrentag im Edel-Gefährt vorgefahren. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

Die Fahrzeuge, mit denen Gunter Kneiß beruflich unterwegs ist, sind rot und robust. Langgezogen und strahlend weiß präsentierte sich die Stretch-Limousine, mit denen Eilenburgs Feuerwehr-Chef am Dienstagmorgen von seiner Wohnung vor das Depot in der Rathenau-Straße chauffiert wurde.

Aus gutem Grund: Der Stadtbrandmeister, seit 22 Jahren an der Spitze der Muldestadt-Wehr, feierte seinen 60. Geburtstag. Und weil Gunter Kneiß dafür bekannt ist, keinen großen Aufriss um seine Person haben zu wollen, sollte es wenigstens ein standesgemäßer Empfang werden. Aus diesem Grund hatten die Kameraden die besondere Form der Beförderung organisiert.

Landrat Kai Emanuel (parteilos) wünschte Kneiß, dass dieser die Feuerwehr-Flamme noch lange am Lodern halten könne, um auch andere für die Wehr zu begeistern. Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) hofft für den Jubilar, dass dieser das Private, das immer hintenan stand, künftig stärker in den Fokus rücken werde. Und Nordsachsens Dezernentin Angelika Stoye nahm es aus eigener Erfahrung mit Humor: „Herzlich willkommen im Klub der 60-er. Ist nicht schlimm.“

Durch die Bank weg gab es von allen Gratulanten vor allem einen Wunsch: Dass Gunter Kneiß der Wehr noch lange erhalten bleibt. Eine private Feier soll folgen. Wann, so sagte Ehefrau Ilona, stehe noch nicht fest. Schließlich sei eine große Familie, zu der drei Kinder gehören, unter einen Hut zu bringen.

Von ka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nordsachsen hat eine große Vielfalt an historischen Mühlen. Dazu gehören Windmühlen genauso wie beispielsweise Schiffsmühlen. Pfingstmontag ist traditionell der Deutsche Mühlentag bei dem sich Technikfreunde einen Einblick in die Geschichte der Technischen Denkmale verschaffen können.

17.05.2016

Weder Regen noch Kälte konnte den 500 Teilnehmer am Schönaer Bikertreffen die Laune vermiesen. Sie waren aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus einigen europäischen Ländern angereist. Höhepunkt war eine gemeinsame Ausfahrt durch die Region und ein Erfahrungsaustausch.

16.05.2016

Seit 1993 gibt es schon das Eilenburger Tierparkfest. Auch in diesem Jahr öffnete der Tierpark für seine Besucher die Pforten und erlaubte dabei auch einen Blick hinter die Kulissen und in den Tierparkalltag. Publikumsliebling war aber ein nur wenige Stunden altes Lama-Baby.

16.05.2016
Anzeige