Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburgs Heinzelmännchen werden noch berühmter – Theaterstück in Arbeit
Region Eilenburg Eilenburgs Heinzelmännchen werden noch berühmter – Theaterstück in Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 10.06.2016
Wie tanzen Heinzelmännchen? Die erste Probe fürs Stück läuft in der Nikolaikirche. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

Theaterprobe in der Nikolaikirche: Hier geht es um das sagenhafte Eilenburg. Wie ist das mit den Heinzelmännchen? Wie mögen sie ausgesehen haben? Wem haben sie geholfen? Wie haben sie Musik gemacht, wie getanzt, gefeiert?

Seit April gehen Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Laientheater gemeinsam mit dem Püchauer Verein Schweizerhaus diesen Fragen nach. Aus darstellerischen Improvisationen ist ein Stück geworden, das am 23. Juni vorgestellt werden soll. Dank der speziellen Art der Erarbeitung sind die Rollen den Darstellern auf den Leib geschrieben. „Da kann der Jüngste im Alter von sechs Jahren ein Heinzelmännchen-Enkel spielen und die Älteste mit 68 die Oma“, freut sich Laientheaterchefin Nadine Fritzsche. „Es war schön, dafür die Unterstützung von Profis zu haben.“ Sebastian Mandla, Theaterwissenschaftler, Regisseur und Schauspieler, und Roberto Fratta, Diplom-Musiker für Percussion, leiteten die Proben.

Ziel des Projektes: Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund setzten sich theatral mit regionaler Geschichte auseinander. Das Stück „Des kleinen Volkes Hochzeitsfest“ ist der erste Streich. Es folgen zwei weitere Teile mit Projektwochen in den Sommer- und den Herbstferien.

Am 23. Juni startet die Vorstellung um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten. Die eine Hälfte geht an die Kinder- und Jugendarche, die andere an die Kirchgemeinde für den Einbau des Gewölbes in der Nikolaikirche.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das letzte Musical „Tuishi Pmoja“ zog 80 Besucher in die Nikolaikirche. Nun hat die Rinckart-Singschule das nächste Projekt im Visier. Nach den Sommerferien wird das Martins-Musical erarbeitet. Mitstreiter können sich schon mal anmelden.

10.06.2016

Am 18. Juli wird der Eilenburger Stadtrat den Baubeschluss zum größten Investitionsvorhaben in diesem Jahr fällen – den Neubau des Hortes an der Grundschule Ost. Die Abgeordneten einigten sich schon auf die Bauform: ein Quader mit Flachdach.

23.02.2018

„Lieblingsstadt Eilenburg - das Beste an Leipzig“ heißt der Slogan, der über der Wohnstandortkampagne Eilenburgs steht, die im Herbst richtig starten soll. Was halten die Eilenburger davon?

09.06.2016
Anzeige