Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburgs Jugend tanzt wieder

Abschlussball im Bürgerhaus Eilenburgs Jugend tanzt wieder

Junge Damen und Herren im festlich gekleidet im Eilenburger Bürgerhaus – am Wochenende trafen sich 120 junge Teenager zum Abschlussball. Sie haben den Grundkurs an der Leipziger ADTV Tanzschule von Oliver Thalheim und Tina Spießbach absolviert. Jetzt war Feiern angesagt.

Der Grundkurs der Leipziger ADTV Tanzschule Oliver und Tina feiert mit über 60 Paaren Abschlussball im Eilenburger Bürgerhaus.

Quelle: Steffen Brost

Eilenburg. Ob Tango, Walzer, Discofox oder Cha-Cha-Cha – in Sachsen zieht es wieder mehr junge Menschen auf das Tanzparkett. Die Tanzschulen der Region melden einen starken Zulauf von jungen Leuten, weiten ihr Angebot aus und freuen sich über steigende Umsätze.

Am Wochenende trafen sich 120 Teenager zum Abschlussball im Eilenburger Bürgerhaus. Kein seltenes Bild, denn immer häufiger laden die Tanzschulen nach den Grundkursen zum großen Abschlussball. Nicht immer sind es solche starken Zugpferde wie Oliver Thalheim und Tina Spießbach von der Leipziger ADTV Tanzschule, die zum Tanzen laden. Immerhin hatte es das Profi-Tanzpaar zu zahlreichen Erfolgen auf dem Tanzparkett geschafft. Ihre größten Erfolge feierten sie mit dem fünften Platz bei der Weltmeisterschaft 2010. Die Tanzkarriere als Wettkämpfer ist seit 2011 beendet. Seitdem konzentrieren sie sich auf ihre Tanzschule. Und die hat zwischen Bad Düben und Leipzig einen guten Ruf.

Das zeigte erst vor wenigen Tagen das volle Bürgerhaus in Eilenburg. Während Team Tina in Leipzig zum Abschlussball rief, hatte Team Oli in Eilenburg mit den Tücken seiner Grundkursabsolventen zu kämpfen. Bis zum Einlass wurden Schritte und Kombinationen geübt. „Der Dezember ist die Zeit der Bälle. Meist beginnen im September die Grundkurse der neunten Klassen. In elf Stunden bekommen unsere Schüler dann das Einmaleins des Tanzens gelernt. Unsere Kurse sind sehr gut gebucht“, sagt Oliver Thalheim.

Dass das Tanzen nichts Weibisches und Peinliches mehr ist, bewiesen die Akteure auf dem Parkett. 60 junge Paare hatten sich im Vorfeld gefunden. Nirgendwo mussten Mädchen in die Rolle des männliches Tanzpartners schlüpfen. „Insbesondere bei den Jugendlichen steht das Tanzen in jeglicher Form wieder hoch im Kurs. Rund 80 Prozent unserer Teilnehmer vom Grundkurs machen danach auch noch den Fortgeschrittenenkurs mit“, freut sich Thalheim.

Trotz der vielen Übungsstunden ist den Akteuren das Lampenfieber anzusehen. Immerhin sitzen an diesem Abend die Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde im Saal, wollen die ersten Tanzschritte ihrer Sprösslinge, Enkel und Freunde bewundern. Auch Remo Richter aus Laußig gehörte zu den Beobachtern. „Unsere Tochter Nina tanzt heute mit. Ich habe vorsichtshalber auch nochmal zu Hause geübt, damit nichts schief geht, wenn sie mich später auffordert“, so Richter.

Mittendrin sind auch der 17-jährige Johannes Porsch aus Authausen und seine zwei Jahre jüngere Tanzpartnerin Gina-Marie Walinski aus Eilenburg. „Tanzen macht richtigen Spaß. Es gab bei mir kein langes Zögern, als man uns fragte, einen Tanzkurs mitzumachen“, sagt der junge Mann. Auch bei Gina-Marie war die Teilnahme von Anfang an klar. „Ich wollte da unbedingt mitmachen. Damit es im Leben später auch mit den Tanzschritten klappt. Johannes hat sich als guter Partner entpuppt. Es gab nur wenige Situationen, wo wir uns auf den Füßen gestanden haben“, erzählt die Schülerin.

Bis spät in die Nacht hinein wurde getanzt und gefeiert. Die Jugendlichen hatten sichtlich Freude. Und das wollen die Tanzschulen aus der Region auch in Zukunft für sich nutzen.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr