Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburgs Kleingärtner suchen nach Pächtern für Garten-Lokale

Kugelfang und Amsel Eilenburgs Kleingärtner suchen nach Pächtern für Garten-Lokale

Wer keinen eigenen Garten hat, hat die Möglichkeit, sich eine Kleingartenparzelle zu pachten – so auch in Eilenburg. Beliebt bei Gärtnern wie Gästen sind zudem – wenn vorhanden – die Gartenlokale. Doch da meldet die Muldestadt Probleme: In den Anlagen Sewastopol und Kugelfang stehen die Gartenkneipen leer, es findet sich kein neuer Gastwirt.

Michael Götzke, Chef des Kleihgartenverbandes der Gartenfreunde Eilenburg, im derzeit geschlossenen Gartenlokal Amsel in der Anlage Sewastopol.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Wer keinen eigenen Garten hat, hat die Möglichkeit, sich eine Kleingartenparzelle zu pachten. Der Ausflug ins eigene Fleckchen Grün ist auch in Eilenburg möglich, 19 Anlagen gibt es in der Stadt. Beliebt bei Gärtnern wie Gästen sind zudem – wenn vorhanden – die Gartenlokale. Doch da meldet die Muldestadt Probleme: In den Anlagen Sewastopol und Kugelfang stehen die Gartenkneipen leer, es findet sich kein neuer Gastwirt.

Auch Skat-Freunde mussten weichen

„Im Vereinsheim Kugelfang ist erst seit kurzem kein Wirt mehr da. Dem bisherigen haben wir kündigen müssen, weil die Pacht nicht bezahlt wurde“, sagt Michael Götzke, der Vorsitzende des Kleingartenverbands der Gartenfreunde Eilenburg. Dass das Lokal nun seit einem Monat zu ist, wirkt sich auch auf die Skat-Freunde aus. Die mussten nach der Geschäftsaufgabe mit ihrem Traditionstunrier umziehen, gereizt und gestochen wird jetzt regelmäßig im Fußball-Zentrum in der Hainicher Aue.

Amsel steht seit anderthalb Jahren leer

Die Gastwirtschaft „Die Amsel“ in der Anlage Sewastopol steht seit eineinhalb Jahren leer. Es sei schwierig, neue Gastwirte zu finden. „Das Lokal ist komplett neu, wir hatten auch viele Bewerber dafür“, so Götzke. Abgesprungen seien diese aber dennoch, warum, wisse er nicht. Nach dem Hochwasser 2013 war die Kneipe aufwendig saniert worden.

Dass die Gartenkneipen direkt von den Kleingärtnern bewirtschaftet werden, sozusagen als Plan B – würde auch nicht funktionieren, aufgrund der vielen Auflagen. „Das fängt ja schon bei der Hygiene an“, so Götzke. Es hilft daher nichts, ohne einen neuen Betreiber wird keine der beiden Gartenkneipen wieder öffnen. Der Kleingartenverband versuche, so Götzke, deshalb weiter, neue Pächter zu finden: „Wir haben ein großes Interesse daran, dass die Gastwirtschaften wieder geöffnet werden“, sagt Götzke.

33 Vereine im Verband

Rund 2000 Mitglieder gehören dem Verband der Gartenfreunde Eilenburg an, in 33 Vereinen sind sie organisiert, neben Eilenburg gehören auch die Vereine in unter anderem Bad Düben, Jesewitz und Hohenprießnitz dazu.

Von Andrea Schrader

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr