Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eilenburgs neuer Hort erhält den Namen Sebastian Kneipp

Stadtrat Eilenburgs neuer Hort erhält den Namen Sebastian Kneipp

Eilenburg bekommt einen neuen Hort und der hat jetzt auch einen Namen. Und die Bummi-Kneipp-Kindertagesstätte mehr Platz für Krippen- und Kindergartenkinder. Der Stadtrat hat am Montag zwei wegweisende Beschlüsse dazu gefasst.

In Eilenburg Ost entsteht ein neuer Hort. Er soll nach Sebastian Kneipp benannt werden.

Quelle: Achitekturbüro Giersdorff

Eilenburg. Der neue Hort der Stadt Eilenburg bekommt den Namen Sebastian-Kneipp-Hort. Diese Entscheidung hat der Stadtrat jetzt mehrheitlich getroffen. Das neue Gebäude entsteht derzeit auf dem Gelände der Grundschule im Stadtteil Ost und soll im März fertig sein. Der Name steht für die inhaltliche Ausrichtung des bisherigen Hortes in der Bummi-Kneipp-Kindertagesstätte, die der künftige Träger, die Volkssolidarität Nordsachsen, auch in dem neuen Gebäude fortsetzen möchte. Die pädagogische Arbeit beruht auf einem alltags- und situationsorientierten Ansatz auf Grundlage des sächsischen Bildungsplans und den Kneipp’schen Gesundheitslehren. In diesem spiegeln sich auch die fünf Säulen Pflanzen, Wasser, Bewegung, Ernährung und Balance wider.

Planung ist auf dem Weg

Die mit dem Umzug frei werdenden Räume im ersten Obergeschoss in der Kindertagesstätte Kneipp-Bummi werden in Krippen- und Kindergartenräume umgebaut und neu aufgeteilt. Dafür hat der Stadtrat die entsprechenden Planungsschritte auf den Weg gebracht. Der Umbau schließt auch die Sanitärbereiche ein, die im derzeitigen Zustand nicht für eine Krippennutzung geeignet sind. Gleichzeitig müssen auch die im Brandschutzkonzept festgelegten Maßnahmen umgesetzt werden. Dieses Projekt soll nach der Eröffnung des Hortes zwischen April und Dezember 2018 umgesetzt werden. Insgesamt werden so weitere 32 Krippen- und 54 Kindergartenplätze geschaffen. Damit verfügt die Bummi-Kita dann über 83 Krippen- und 158 Kindergartenplätze.

Förderung beantragt

Als Kosten sind rund 342 000 Euro plus rund 60 000 Euro für Brandschutzmaßnahmen im Kellergeschoss und Schallschutzmaßnahmen in den Gruppenräumen veranschlagt, die unter anderem mit Mitteln (rund 256 0000 Euro) aus dem Investkraftstärkungsgesetz, Budget Bund, und dem Kommunalen Sozialverband Sachsen finanziert werden. Die Mehrkosten für den Brand- und Schallschutz werden unter anderem mittels Kostenverschiebung gedeckt. Für die Stadt bleiben noch Eigenmittel in Höhe von rund 48 700 Euro, die im Haushaltsplan eingestellt oder in der Haushaltsplanung berücksichtigt werden.

Von Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr