Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ende Februar wird der neue Eilenburger Hort übergeben
Region Eilenburg Ende Februar wird der neue Eilenburger Hort übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 14.01.2018
Im Februar soll der neue Hort in Ost fertig sein. Quelle: Achitekturbüro Giersdorff
Eilenburg

Der Termin steht: In sieben Wochen findet der Einzug in den neu gebauten Hort an der Eilenburger Grundschule Ost statt. Nach der Übergabe an den Betreiber wird ab dem 15. Februar der Bezug des Neubaus stattfinden. In dem Haus, das neben der Grundschule entstanden ist, laufen jetzt die letzten Arbeiten. Die Maler sind noch tätig. Die Feininstallationen an Heizung, Sanitär, Lüftung und Elektrotechnik sind weitgehend abgeschlossen, Innentüren eingebaut, Wände gefliest, der Bodenbelag verlegt. „In den nächsten fünf Wochen werden noch verschiedene Möbel geliefert, die Ausgabe- sowie die Kinderküche ausgestattet beziehungsweise eingebaut“, erklärt die Stadtverwaltung, was noch zu tun bleibt.

Platz für 200 Kinder

Der Neubau bietet Platz für 200 Kinder. Der Hort wird sich am pädagogischen Kneipp-Konzept orientieren und dazu passend den Namen Sebastian Kneipp-Hort tragen. Das Kneipp-Konzept, das Grundlagen für eine gesunde und naturgemäße Lebensweise vermittelt, wird hier fortgesetzt. Denn Träger der Einrichtung wird die Volkssolidarität sein, die auch die Kindertagesstätte „Bummi-Kneipp“ betreibt. Dort und in der Kita Löwenzahn werden die 130 Kinder betreut, die nach den Winterferien in die neue Einrichtung wechseln. Es wird davon ausgegangen, dass es noch höhere Schülerzahlen und außerdem mehr Hort-Anmeldungen gibt, wenn sich die Bedingungen verbessern.#

2,9 Millionen Euro investiert

Bald haben es die Kinder nach ihrem Unterricht in der Grundschule nicht mehr weit in den Hort. 2,9 Millionen Euro wurden ins Projekt investiert, das über das Programm „Brücken in die Zukunft“ gefördert wird. In den Kitas wird dann Platz für Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Krippenalter frei. Dafür muss aber noch umgebaut werden.

Der neue Hort hat acht Gruppenräume, die unter anderem dem Forschen und Experimentieren, fürs Spielen und Basteln, für Bewegung fürs Bauen, Theater und Musik sowie für die Kinderküche gedacht sind. In der Mensa können die 100 Grundschüler ihr Mittagessen einnehmen. Ansonsten ist der Raum für den Hortbetrieb da, hier können ebenso Einwohnerversammlungen stattfinden. lis

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Bundesstraße 107 hat sich am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr ein Pkw Seat überschlagen. Personen kamen nicht zu Schaden.

15.01.2018

Beim Stammtisch des Eilenburger Burgvereins gab es diesmal einen Kurzfilm zu sehen. „Martin Luther in Eilenburg“ der Kurzfilm der Amateurfilmgesellschaft Eilenburg hatte im Herbst Premiere und wurde jetzt erneut der Öffentlichkeit präsentiert.

14.01.2018

Der Ausbau der Sprottaer Landstraße in Eilenburg-Ost geht 2018 weiter, 1,2 Millionen Euro werden investiert. Der Termin steht noch nicht fest, ebenso nicht die Umleitungsroute.

14.01.2018