Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Erst Pistole, dann Entschuldigung: Räuber trifft in Krostitz auf resolute Verkäuferin
Region Eilenburg Erst Pistole, dann Entschuldigung: Räuber trifft in Krostitz auf resolute Verkäuferin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 25.02.2016
Ließ sich nichts gefallen: Eine Verkäuferin verweigerte in Krostitz die Herausgabe der Kasse. Der Täter zog daraufhin ohne Geld von dannen. Quelle: dpa
Anzeige
Krostitz

Eine 45-jährige Verkäuferin eines Getränkemarktes war am Mittwochnachmittag allein im Verkaufsraum und sortierte im Leergutbereich leere Flaschen. Sie drehte sich um und sah, nach ihrer Meinung, einen jungen Mann hereinkommen, der eine Gesichtsmaske trug. Die Verkäuferin forderte ihn auf, die Maske abzusetzen.

Der unbekannte Täter reagierte darauf nicht, ging zielgerichtet auf sie zu und zog aus der Jackentasche eine schwarze Pistole. Anschließend sagte er sinngemäß, dass sie das Geld herausgeben sollte. Resolut antwortete ihm die Verkäuferin, dass es kein Geld gebe, er die Maske absetzen solle, sonst hole sie die Polizei. Daraufhin drehte sich der unbekannte Täter um, ging in Richtung Ausgang und sagte noch im Hinausgehen ganz laut: „Entschuldigung“. Fazit: Geld wurde nicht erbeutet und die Verkäuferin nicht verletzt. Anschließend rief sie die Polizei.

Zur Personenbeschreibung konnte sie folgende Angaben machen: männlicher Täter, ca. 170 – 175 Zentimeter groß, ca. 20 Jahre alt, dunkle Jeanshose, dunkles Kapuzen-Sweatshirt, weiße Scream-Maske, unter der Kapuze trug er noch ein Basecap.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-325 oder bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nordsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Marian Wendt wirbt für eine echte Auseinandersetzung mit den Anhängern des fremdenfeindliches Bündnisses Pegida. Die Leipziger Grüne Monika Lazar hält dagegen: Die CDU verharmlose die „rassistische Gefahr“.

25.02.2016

Die Discounter-Kette Aldi-Nord will 2017 einen neuen Markt auf dem Eilenburger Berg eröffnen. Die gewünschte zweite Zufahrt ist aber vom Tisch. Dafür kann sich die Stadt über einen Mehrerlös freuen.

24.02.2016

Im August beginnt die Sanierung des sechs Kilometer langen Deiches zwischen Mörtitz, Gruna und Laußig. Das Vorhaben kostet rund sieben Millionen Euro. Das Gesamtprojekt, das die Ortschaften vor einem Hochwasser schützt, streckt sich bis 2018. Derweil könnte der Ringschlussdeich, das zweite große Vorhaben, frühestens ab 2018 gebaut werden.

25.02.2016
Anzeige