Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ess-Kastanien – eine Seltenheit in Eilenburg
Region Eilenburg Ess-Kastanien – eine Seltenheit in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 03.05.2018
Die Esskastanie  im Eilenburger Stadtpark. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

Die Ess-Kastanie ist der Baum des Jahres. In Deutschland – von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen – findet man diese Baumart selten. In Eilenburg weist nach Informationen der Stadtverwaltung das Baumkataster derzeit vier Esskastanien auf. Sie befinden sich im Stadtpark, am Weg zum Bobritzer Wehr, in Eilenburg Ost am Gabelweg und in Zschettgau. „Inwieweit es die wirklich zu einhundert Prozent noch gibt, können wir gerade nicht sagen, die Luftbilder sind von 2015“, so Stadtsprecherin Julia Böhm. Die Esskastanie im Stadtpark hat einen Stammumfang von 2,65 Metern. Die Krone ist sehr ausladend, eben typisch für Esskastanien und weist einen Kronendurchmesser von 18 Metern auf. Die Baumhöhe beträgt 20 Meter.

Eindrucksvolle Bäume

Ess-Kastanien, auch Edelkastanien oder Maronen genannt, gehören zu den eindrucksvollsten Bäumen: Wer schon einmal ihre auffallend gelblichweiße Blütenpracht im Frühsommer an der Baumkrone gesehen hat, wer einmal im Oktober ihre großen, runden, mit unzähligen Stacheln besetzten Früchte herunterfallen, aufplatzen und die wunderschönen, mahagonibraun glänzenden Kastanien mit der zart behaarten weißen Spitze gesehen hat, der wird diesen Baum nicht mehr vergessen. 

Suppen und Süßspeisen

Der Name Ess-Kastanie kommt nicht von ungefähr. Ihre Nussfrüchte sind reich an Stärke. In Süd- und Westeuropa wird sie wegen dieser essbaren Früchte und als Holzlieferant angebaut. Vom Mittelalter bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts war die Edelkastanie in den Bergregionen Südeuropas das Hauptnahrungsmittel der Landbevölkerung. Aus den Früchten kann man Suppen, Bratenfüllungen, Süßspeisen, Torten, und Brot zubereiten oder schlicht „Heiße Maroni“ einfach genießen. In unseren Regionen kommt die Ess-Kastanie selten vor.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ostdeutsche Meisterschaft der Männerballette wird erstmals in Sachsen ausgetragen. Organisiert vom Eilenburger Carneval Club sind dabei am Sonnabend im Delitzscher Kultur- und Sportzentrum über 20 Teams am Start.

03.05.2018

Mehr und schönerer Platz für die Helfer im Notfall: Die neue Rettungswache in Krostitz ist jetzt offiziell übergeben. Sie bietet den Mitarbeitern bessere Bedingungen, ihre Einsätze ordnungsgemäß vor- und nachzubereiten.

03.05.2018

Ein Rentner ist nach einem Wendemanöver auf der B87-Ortsumgehung in Eilenburg am Dienstag mit einer entgegenkommenden Motorradfahrerin zusammengestoßen. Diese stürzte und musste verletzt in eine Klinik gebracht werden.

03.05.2018
Anzeige