Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Fast 14.000 Euro für Eilenburgs Skatepark
Region Eilenburg Fast 14.000 Euro für Eilenburgs Skatepark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 09.02.2019
Vivien, Selina, Svea und Jule (v.l.) bedanken sich zusammen mit Ron Bräunig vom House 6 Cloud (ganz rechts) bei Michael Kunze von Sachsen Lotto für die Spende. Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Auch bei den kalten Temperaturen liegt der nigelnagelneue Skatepark vorm Eilenburger Jugendclub House 6 Cloud nicht brach. „Wenn die Sonne rauskommt, sind die Kids auch im Winter unterwegs“, sagt Jugendsozialpädagoge Ron Bräunig. Es sei unglaublich, wie gut die neue Bahn seit ihrer Eröffnung im Herbst 2018 angenommen worden sei. Insgesamt beliefen sich die Kosten dafür auf 26.000 Euro. Etwa 12.000 Euro konnten durch Spender aus der Region finanziert werden. Der Löwenanteil davon, beinahe 14.000 Euro, kam über die Lotterie Glückspirale von Sachsen Lotto.

Nun die offizielle Scheckübergabe

Von den Geldern der Rentenlotterie werden jährlich verschiedene soziale Projekte aus den Bereichen Kultur, Denkmalschutz, Sport, Umwelt oder Soziales gefördert. Auch der Verein Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ist einer der Empfänger der Lotterie Glücksspirale und hat aus diesen Einnahmen Mittel für den DRK-Kreisverband Eilenburg bewilligt, von welchen dann der Skatepark finanziert werden konnte.

Erstmal aber musste das Deutsche Rote Kreuz den Betrag auslegen – nun kam es zur offiziellen Scheckübergabe am House 6 Cloud. Michael Kunze von Sachsen Lotto hatte Freude daran, den symbolischen Scheck an Bräunig und die Jugendlichen von House 6 Cloud überreichen zu dürfen. Und im Frühjahr kann es dann so richtig losgehen im Eilenburger Skatepark.

Von Pia Siemer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Mörtitz bieten sieben Vereine viele Freizeitmöglichkeiten. Doch ein Spielplatz mitten im Dorf fehlt. Ortsvorsteher Matthias Spott will das ändern. Dazu sind Spenden gefragt.

09.02.2019

Mit der LVZ zum Leipziger Halbmarathon, das ist auch 2019 das große Ziel von "Lauf geht's!". Erstmals kann auch in Wurzen, Bad Düben und Altenburg gelaufen werden. Wir haben uns mit Cheftrainer Jörg Matthé unterhalten.

08.02.2019

Der zentrale Kornmarkt in Eilenburg wurde vor zehn Jahren von einem privaten Investor gebaut. Jetzt wollte der Privatmann das voll vermietete Objekt verkaufen. Die EWV griff zu.

08.02.2019