Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Flinke Vierbeiner im Eilenburger Bürgergarten
Region Eilenburg Flinke Vierbeiner im Eilenburger Bürgergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 03.07.2017
Bei der Siegerehrung hat Afghanen-Hündin Jolina die Nase vorn und wird in Ungarn demnächst den Eilenburger Club vertreten. Ebenso stolz ist Besitzerin Birgit Ludwig (li.) Die Vereinsvorsitzende Anke Bott (rechts) gratuliert zum zweiten Platz.
Eilenburg

„Einstellen! Ableinen! Türen schließen! Der Hase läuft!“ Dann geht alles ganz schnell. Die Klapptüren der Starterkiste auf der Eilenburger Windhunderennbahn schlagen nach oben und plötzlich ziehen die Hunde an den Zuschauern vorbei. Auf der Bahn zeigt sich rasch, welcher Hund die Nerven behält.

Schnelligkeit gefragt

Fast 90 Hunde rannten am Wochenende im Bürgergarten in 24 Läufen um Meter, Sekunden und letztlich den Sieg. Der Windhundclub Eilenburg organisierte das Landessiegerrennen Sachsen 2017. Unter den 37 Mitgliedern ist auch Birgit Ludwig und ihre dreijährige Hündin Jolina. „Unsere Afghanen-Hündin ist im besten Rennalter und hat schon drei Jahre in Folge viele Titel geholt. Sie ist fast die Schnellste in Deutschland und lässt auch mal die Rüden hinter sich,“ berichtet die Besitzerin stolz, während die Hündin entspannt neben ihr liegt. Das Rennen hatte sie souverän für sich entschieden. Nun gilt es nur noch den Finallauf zu schaffen und Konkurrenten hinter sich zu lassen. Mit dieser Leistung wird sie den Eilenburger Club im September in Ungarn vertreten. Bei den Europameisterschaften dort wird sie an den Start gehen.

Verein zufrieden

Nicht jeder Hund kann in jedem Alter am Rennen teilnehmen. Eine sechsjährige aktive Rennzeit hat im Durchschnitt der Vierbeiner und beginnt je nach Rasse im Alter von 15 bis 18 Monaten. „Die Genetik, die Ernährung und das Training spielen eine Rolle für den Erfolg“, erklärt Mike Eckenigk, der mit seiner Hündin Elfried noch am Anfang des Hundesportes steht. „Ein sehr erfolgreiches Wochenende und insgesamt eine gelungene Veranstaltung, auch die Barsoi-Sonderaussausstellung mit 80 Vierbeinern und Gästen aus St. Petersburg sowie die Umrahmung war sehr sehenswert“, resümiert Dietmar Lemm vom Verein.

Von Anke Herold

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eilenburg Seifenkistenrennen, Beach-Party und Fußball - Strellner Parkfest mit rasanten Flitzern

Rasant her ging es beim Parkfest in Strelln. Dort stand unter anderem ein Seifenkistenrennen auf dem Programm. Sieger wurde Danny Plamitzer.

03.07.2017

Die Mauern stehen, das Dach hält bereits alles trocken. Am Freitag wurde im Eilenburger Tierpark Richtfest für das neue Tropicana gefeiert. Trotzdem müssen sich die Besucher noch fast zwei Jahre gedulden, um hier Boa, Krallenaffen und Leguan zu sehen. Denn noch wartet bei dem 400 000-Euro-Projekt viel Arbeit auf den Verein.

05.07.2017

Während der Ferien wird in Eilenburgs Schulen vor allem gemalert. Aber die Tschanter-Oberschüler können sich auch bald über ihren erweiterten Pausenhof freuen. Zudem läuft das aktuell größte Bauprojekt, der Hortneubau an der Grundschule Ost weiter. Wir geben einen Überblick über alle Baumaßnahmen.

01.07.2017