Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf neue Azubis: willkommene Verstärkung im Eilenburger DRK-Heim

Ausbildungsstart Fünf neue Azubis: willkommene Verstärkung im Eilenburger DRK-Heim

Das sind so viel wie noch nie in den vergangenen Jahren: Gleich fünf neue Altenpflege-Azubis konnten beim Eilenburger DRK-Pflegeheim begrüßt werden. Die vier jungen Frauen und der eine Mann sind herzlich willkommen. Fachkräfte werden in der Branche händeringend gesucht.

Sophia Blum und Chaima Tauchnitz halten schon mal die ausgesuchten T-Shirts in den Händen, sie gehören mit Tristan Seling (von links), Lucille Brand und Anne-Kathrin Kschischow zu den neuen Azubis.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Begrüßung mit Pastellfarben: Bei der Willkommensrunde für die Neuen wurde gleich mal die Kleiderfrage geklärt: Welche Größe bei den im Eilenburger DRK-Pflegeheim üblichen T-Shirts passt wirklich bequem und sollte bis Dienstantritt bestellt werden. Denn ein wenig dauert es, bis die fünf neuen Auszubildenden ihren ersten Praxisteil der dualen Ausbildung in der Einrichtung an der Walther-Stöcker-Straße antreten. „Das sind so viele wie noch nie“, freut sich Pflegedienstleisterin Denise Grützner. Das erste Ausbildungsjahr startet mit Unterricht in den Berufsschulen auf der Roten Jahne und in der Torgauer Heimerer-Schule. Ein kleines Willkommensgeschenk mit praktischem Inhalt für den Ausbildungsstart lag auch auf dem Tisch.

Erste Erfahrungen

Ganz neu ist die Branche für einige nicht. Die 18-jährige Sophia Blum zum Beispiel hatte schon für einige Monate einen Arbeitsvertrag im DRK-Heim als Pflegehelferin. Sie hatte schon eine Ausbildung zur Krankenschwester begonnen, wollte nun in der Pflegebranche weitermachen. Tristan Seling (21), der einzige Mann im Bunde, kann dagegen schon eine Ausbildung als Maschinenführer vorweisen. „Ich wollte einfach von den Maschinen weg“, erklärt er. „In den ersten Monaten wird es darum gehen, den Tagesablauf und die grundpflegerischen Tätigkeiten zu erlernen, sind die Bewohner kennenzulernen“, erzählt Denise Grützner. Im jedem Wohnbereich gibt es zudem einen Praxisanleiter, der für Fragen ansprechbar ist.

Starker Jahrgang

Nun ist das erste Lehrjahr diesmal besonders stark besetzt. Im zweiten Lehrjahr gibt es drei Azubis und im dritten derzeit niemand. Heimleiterin Jana Christoph weiß, dass die Konkurrenz groß ist, sie freut sich deshalb: „Bei unseren neuen Tarifverträgen haben diesmal auch die Lehrlinge eine Erhöhung abbekommen.“ 80 Mitarbeiter betreuen die 100 Bewohner im Pflegeheim. Außerdem gibt es zwölf Kurzzeit und 15 Tagespflegeplätze. „Und wir suchen händeringend Fachkräfte, doch der Markt ist wie leer gefegt“, stellt Jana Christoph, Chefin der Einrichtung, ebenso wie ihre Kolleginnen in anderen Heimen fest. Die neuen Auszubildenden haben gute Chancen, nach den drei Jahren übernommen zu werden.

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
15.09.2017 - 07:14 Uhr

Tresenwald stellt sich auf heißes Tänzchen bei Tabellenführer Roßwein ein

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr