Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gallener geht ein kapitaler Hecht an die Angel

Anglerglück Gallener geht ein kapitaler Hecht an die Angel

Seit vielen Jahren ist Claus Tauchnitz aus Gallen Mitglied im Anglerverein Taucha. Und das Angelglück war ihm nicht zum ersten Mal hold. Diesmal holte er aus einem Teich in der Nähe seines Heimatdorfes in der Gemeinde Jesewitz einen kapitalen Hecht aus dem Wasser.

Fast 90 Zentimeter lang und neun Kilogramm schwer ist dieser Hecht, den Claus Tauchnitz aus dem Wasser geholt hat.
 

Quelle: Bernd Hoffmann

Gallen.  Claus Tauchnitz aus Gallen, Gemeinde Jesewitz, ging jüngst dieser kapitale Hecht in einem benachbarten Dorfteich an die Angel. „Nach einem Arbeitseinsatz habe ich mich noch mit der Spinnrute hingesetzt und einen Kunst-Köder, einen Sechs-Gramm-Pilker aus Norwegen, ins Wasser gehalten. Ich war auf Barsche aus. Aber da war plötzlich dieser Rums in der Rute ...“, beschreibt der Petri-Jünger sein Angler-Glück, das ihm seit Jahren sowohl im Angelverein Taucha als auch in Land der Fjorde schon öfter hold war. Das weibliche Tier landete diesmal aber nicht in der Pfanne, sondern nach dem Foto-Termin wieder im Wasser. „Damit auch künftiger Anglersegen eine Chance bekommt“, ergänzte Angelfreund und Vereinsvorsitzender Heiko Thonig. Wer mehr über die Aktivitäten des Vereins AV Taucha erfahren möchte, wird im Internet fündig.

Der AV Taucha wurde 1959 gegründet. Anfang des Jahres zählte der Verein 67 aktive Sportfreunde, darunter vier Frauen. Der aktiven Jugendgruppe gehören 18 Petrijünger an. „Wir verfügen über zwei Vereinsgewässer, die zusätzlich zu den Gewässern des Anglerverbandes Leipzig von unseren Mitgliedern beangelt werden können“, so Gewässerwart Heiko Thonig. Eine Mitgliedschaft im Verein kostet 35 Euro (Jugendliche 5 Euro), der Jahresbeitrag 20 Euro (Jugendliche 10 Euro). Und für einen Angelerlaubnisschein sind jährlich 85 Euro (Jugendliche 30 Euro) zu zahlen. Zur Mitgliedschaft gehören außerdem jährlich fünf Stunden freiwillige Pflegearbeiten, für die zehn Euro je Stunde anfallen, wenn diese nicht absolviert werden.

Von Karin Rieck

Gallen 04838 Jesewitz 51.432282 12.548658
Gallen 04838 Jesewitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
28.04.2017 - 12:03 Uhr

Die Eilenburger bestreiten am Sonnabend ihr vorletztes Heimspiel in der laufenden Sachsenligasaison gegen Aufsteiger VfB Zwenkau.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr