Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Geld bezahlt, aber kein Sex: 34-jähriger Mann aus Nordsachsen fällt auf einen Callboy rein
Region Eilenburg Geld bezahlt, aber kein Sex: 34-jähriger Mann aus Nordsachsen fällt auf einen Callboy rein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 07.12.2016
Geld gezahlt und einen Liebesdienst nicht erhalten – ein Mann aus Torgau fiel auf einen Callboy herein. Quelle: dpa
Anzeige
Torgau

Kein gutes Ende hat ein amouröses Abenteuer für einen 34 Jahre alten Mann in Torgau genommen. Seine Wünsche blieben unerfüllt, das dafür vorgesehene Geld ist allerdings trotzdem weg.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann einen Callboy für homoerotische Liebesdienste engagiert. Er habe den käuflichen Liebesdiener bereits von einer früheren Begegnung her gekannt und deshalb geglaubt, ihm vertrauen zu können. Nachdem der 34-Jährige den Callboy vom Bahnhof abgeholt hatte, gab er ihm deshalb die vorher vereinbarte Bezahlung im Voraus. Das sollte sich allerdings als Fehler erweisen, so die Polizei weiter.

Der Callboy erklärte, noch schnell etwas zu essen besorgen zu wollen – kehrte allerdings nicht zurück und verschwand mit dem Geld, aber ohne die zugesagten Liebesdienste geleistet zu haben. So schließt die offizielle Polizeimitteilung mit dem Satz: „Geprellt um seine amourösen Wünsche und einen dreistelligen Betrag erstattete der 34-Jährige Anzeige bei der Polizei.“

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ehemalige Kraftwerksgelände an der Ziegelstraße als Handelsgebiet und die Schondorfer Mark als künftiger Gewerbestandort? Die Änderungen im Flächennutzungsplan lösten im Eilenburger Stadtrat einmal mehr große Diskussionen über das Für und Wider der beiden Standorte aus.

07.12.2016

Die erst vor drei Jahren erweiterte Kapazität der Grundschule Doberschütz ist schon wieder überholt. Der Gemeinderat stimmte jetzt zu, einen Container für ein zusätzliches Klassenzimmer zu mieten und aufzustellen.

06.12.2016

Die Eilenburger haben wieder fleißig Weihnachtspäckchen für Kinder in Moldawien gepackt. Bis Donnerstag können sie auch noch in der Kinder- und Jugendarche abgegeben werden. Am Montag wird der Truck in Laußig beladen.

06.12.2016
Anzeige