Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gelungene Flohmarkt-Premiere in Jesewitz

Dorffest Gelungene Flohmarkt-Premiere in Jesewitz

Das Beach-Volleyball-Feld war umsäumt von Ständen – Flohmarkt-Zeit in Jesewitz. Meist hatten Familien ausrangierte Kindersachen und Spielzeug dabei. Die Organisatoren wollen den Treff spezieller Art auch beim nächsten Dorffest ins Programm nehmen.

Flohmarkt-Start: Jesewitzer Familien sind zum Kaufen und Verkaufen zusammengekommen.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Bunte Kleidchen und T-Shirts, Turnschuhe, eine Handtasche, DVDs. Sorgsam ausgebreitet liegt alles vor Maithe und Wiebke. Die Schwestern, 10 und 17 Jahre jung, haben offenbar kräftig ausrangiert. Auch vom Roller und dem Froggy-Brett, das irgendwann als Mitfahrgelegenheit am Kinderwagen diente, können sie sich längst trennen. Gemeinsam mit ihrer Mutter Kathrin Kühne haben sie am Sonntagvormittag am Rande des Jesewitzer Sportplatzes ihren Stand eingerichtet. Somit sind sie Mitwirkende der Flohmarkt-Premiere beim Dorf- und Sportfest. „Vor allem die Bücher wollen wir verkaufen“, erzählen sie.

Selbstgemachtes

„Es ist toll, dass so viele mitmachen“, sagt Kathrin Kühne. Etwa 30 Stände werden es sein, die da rings um das Sandfeld, auf dem am Sonnabend das Beachball-Turnier lief, aufgebaut und ausgelegt sind. „Händler“ aus allen Jesewitzer Ortsteilen sind gekommen. Zum Beispiel Jaqueline Stelling aus Groitzsch mit elf- und fünfjährigen Sprösslingen sowie Lebenspartner: „Nach ein oder zwei Jahren sind die Sachen doch noch nicht schlecht, aber sie nehmen jede Menge Platz weg. Es wäre schön, wenn wir etwas losbekommen könnten.“ Nadine Herzog aus dem Ortsteil Bahnhof indessen ist Hobby-Näherin und weil sie ihr Talent nicht allein für den eigenen Nachwuchs auslebt, flattern an ihrem Stand jede Menge Kleidchen, Hosen, Shirts in fröhlichen Designs. Alles selbst gemacht. Zwischen den vielen Sachen für die Kleinen gibt es natürlich ebenfalls Tische mit Geschirr und Deko-Sachen aus zweiter Hand für Große.

Überraschende Resonanz

„Wir sind überrascht von so viel Resonanz. Alle kommen zusammen und miteinander ins Gespräch. Das Wetter passt auch, gerade am Sonnabend war’s super“, freut sich Karen Fuhrmann vom SV Jesewitz. Denn am zweiten Tag des Dorffestes war auch das Herren-Fußball-Turnier ausgetragen worden, war erneut die Naturbühne Dornreichenbach mit dem Stück „Märchenfee Lia“ zu Gast. Insgesamt 30 Männer und Frauen sind wie Fuhrmann als Helfer im Einsatz. „Jeder packt an, wo es etwas zu tun gibt. Außerdem haben wir jede Menge Kuchenspenden von Eltern und Vereinsmitgliedern bekommen“, erzählt sie. Auch am Sonntagvormittag geht’s nicht nur ums Gucken, Kaufen und um Kuchen, sondern da laufen parallel die Fußball-Junioren-Spiele der Jesewitzer gegen Teams aus Torgau und Naundorf.

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr