Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gemeindesitz in Mockrehna wird erst 2018 umgebaut

Sanierungspläne Gemeindesitz in Mockrehna wird erst 2018 umgebaut

Das derzeit viel diskutierte Problem der ungetrennten Hofräume macht nun auch der Gemeinde Mockrehna zu schaffen. Um die Baugenehmigung für die Sanierung des Verwaltungssitzes im Unterdorf 4 zu bekommen, braucht die Kommune einen amtlich beglaubigten Vermessungsplan. Und das bringt den Zeitplan für das Projekt durcheinander.

Der alte Schlauchturm auf dem Gelände des Verwaltungssitzes soll im Rahmen der Sanierung rückgebaut werden.

Quelle: Gemeindeverwaltung Mockrehna

Mockrehna. Die Gemeinde Mockrehna muss die geplante Umgestaltung des Verwaltungssitzes im Unterdorf 4 in das kommende Jahr verschieben. Hintergrund dafür sind die Diskussionen um ungetrennte Hofräume, die durch die preußische Grundsteuerreform von 1861 entstanden sind. Derartige Grundstücke haben derzeit, da eine Übergangsregelung von 1993 ausgelaufen ist, keine Verkehrsfähigkeit – sie sind nicht ins Grundbuch eingetragen. „Es muss deshalb neu vermessen werden, wir brauchen einen amtlich bestätigten Vermessungsplan“, sagt Bauamtsleiterin Alexandra Schmidtke. Dieser sei Voraussetzung für die Baugenehmigung. Neuer Termin ist nun Frühjahr 2018.

240 000 Euro Kosten

Das Vorhaben steht schon lange auf der Agenda. Zum einen ist der Sanierungsbedarf an den teilweise bereits 1954 errichteten Gebäuden groß, zum anderen soll der Komplex der Verwaltung optisch ein Bild ergeben. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits entsprechend der finanziellen Möglichkeiten einzelne Gebäudeteile saniert wurden, ist jetzt der Bereich mit Archiv, Aufenthaltsräumen für die Mitarbeiter des Bauhofs, Sanitärbereiche, Garagen sowie die Werkstatt dran. Für weitere Schritte fehlte bisher die Förderung, über das Programm „Brücken in die Zukunft“ gab es dann aber eine neue Chance. Der Bescheid über 180 000 Euro liegt vor, insgesamt kostet das Projekt 240 000 Euro.

Schlauchturm schrumpft

Das vom Torgauer Planungsbüro Jan Hess entwickelte Projekt beinhaltet unter anderem den Rückbau des ehemaligen Schlauchturms bis zur Höhe des ersten Obergeschosses, die Vereinheitlichung der durch Wellasbest-, Sattel- oder Flachdächer bisher geprägten „wilden Dachlandschaft“, statische Sicherungsarbeiten, Instandsetzung von Putz, Mauerwerk und Fassade, Einbau neuer Tore und Türen. Auch die beiden Garagen sollen eine neue Dachkonstruktion und neue Tore erhalten.

Von Kathrin Kabelitz

Mockrehna Unterdorf 4 51.508772 12.815602
Mockrehna Unterdorf 4
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr