Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Glaucha punktet bei Dorfwettbewerb im grünen Bereich
Region Eilenburg Glaucha punktet bei Dorfwettbewerb im grünen Bereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 24.08.2017
Ortsvorsteher Thomas Hartmann (Bildmitte) führt die Bewertungskommission durch die Lindenallee in Oberglaucha. Quelle: Ilka Fischer
Glaucha

Andreas Seidel, betrachtet beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ als Juror vor allem die grünen Aspekte. In diesem Bereich kann der 320-Einwohner zählende Zscheppliner Ortsteil Glaucha, der mit den Wölkenschäfchen auch die mit 21 Plätzen kleinste Kita der Region hat, in der Bäcker und Landfleischer ihre Waren anbieten und wo in der Gaststätte zur grünen Muldenaue deutsche Hausmannskost serviert wird, so richtig punkten.

Lindenallee als Schmuckstück

„Die Lindenallee in Oberglaucha samt Storchenhorst kann sich wirklich sehen lassen“, lobt nämlich Andreas Seidel, Mitarbeiter im Umweltamt des Landratsamtes Nordsachsen. Vor allem von der Idee, den Rasen zwischen den Bäumen mit Wildblumen und –kräutern aufzuwerten, zeigte er sich angetan. Davon hatte Manuela Hartmann berichtet. Wenn der Bauhof ohnehin nicht nachkomme, so die Überlegung der engagierten Frau, können wir auch aus der Not eine Tugend machen. Den Hinweis von Andreas Seidel, die Anwohner und die immer mehr werdenden Radfahrer auf Schildern über das Vorhaben zu informieren und mitzunehmen, nahm sie gerne auf.

Ein Obstprojekt und seine Hintergründe

Doch gut kam bei der fürs Grün zuständigen Jury auch etwas an, das sich am besten mit Obstprojekt bezeichnen lässt. Stefanie Jentzsch, die beim Glauchaer Heimat- & Handwerkerverein den Hut auf hat, erklärt: „Obwohl unser Verein erst vor einem Jahr gegründet wurde, feiern wir das Apfelfest schon seit einigen Jahren immer am 3. Oktober. In dem Bereich an der Bundesstraße samt Bäckerei Nagorny, Landhaus Böhm und Raumdesign Jentzsch, der im Volksmund auch schon Glauchaer Handwerkerstraße genannt wird, werde dann nicht nur eine Saftpresse aufgestellt. „Wir lassen uns auch jedes Jahr was einfallen. Im vorigen Jahr gab es ein Lkw-Atelier mit ausgestellten Bildern“, so Stefanie Jentzsch. In diesem Jahr werde ein Bauer alte Landwirtschafttechnik aus der Scheune holen und auch die nostalgische Feuerwehrspritze werde aktiviert. Der Verein habe aber auch die Pflege der aus 19 Obstbäumen bestehenden Allee von Oberglaucha bis nach Hohenprießnitz übernommen. Da das Landhaus Böhm eine zweite Allee mit 20 Bäumen in Obhut genommen hat, sei damit für alle im Vorjahr gepflanzten Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäume gesorgt.

Hochwasserschutz hat Priorität

„Wir haben in Glaucha“, so sagt es Ortsvorsteher Thomas Hartmann am Ende des Dorfrundgangs, „auch ein neues Feuerwehrdepot, einen funktionierenden Jugendklub, Tanzgruppe und Sportverein. Doch das alles nützt uns nur, wenn Glaucha nach 2002 und 2013 nicht wieder untergeht.“ Der Hochwasserschutz habe daher oberste Priorität. Und er verspricht: „Die Bürgerinitiative HQ-100-Schutz für Glaucha kämpft weiter dafür.“

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach nur einem Jahr zieht Gerry Wöhlmann, Vertretungspfarrer in Eilenburg und Bad Düben, wieder von dannen. Die Muldestädter müssen sich an ein neues Gesicht gewöhnen: Vikar Stephan Hoberg. Der 29-Jährige kommt aus Dresden.

27.08.2017

Eilenburgs Kulturunternehmung ist weltweit käuflich. Im übertragenem Sinn. Leiter Heiko Leihe ist stolz auf die online-Vermarktung der vier Betriebsteile, die insgesamt gerade mal über 22 Mitarbeiter verfügen.

24.08.2017

Die Gelder für den Abrissbagger waren schon da. Da tat sich für das Gutshaus im Mockrehnaer Ortsteil Langenreichenbach doch noch eine Chance auf. Ortsvorsteher Detlef Bölke konnte den Denkmaldoktor Frank Pastille überzeugen, sich den Patienten einmal anzusehen – mit Folgen.

23.08.2017