Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Glauchaer BI benennt sich um, bleibt aber am Hochwasserschutz dran
Region Eilenburg Glauchaer BI benennt sich um, bleibt aber am Hochwasserschutz dran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.05.2015

Die hat in diesen Tagen außerdem die schnellstmögliche Eintragung ins Vereinsregister auf den Weg gebracht. In der inzwischen 112 Mitglieder zählenden Interessengemeinschaft wird zudem darüber nachgedacht, für die Kommunalwahl 2014 Kandidaten aufzustellen. Damit forciert die BI ihre Bemühungen, den Hochwasserschutz für Nieder- und Oberglaucha zu verbessern.

Denn den Glauchaern liegt unter anderem schwer im Magen, dass nach der Überflutung 2002 im November 2006 eine von der Öffentlichkeit kaum wahr genommene Karten-Auslegung durch das Umweltamt des Landkreises zur Folge hatte, auch Glaucha als Überschwemmungsgebiet auszuweisen. "Wozu es bis heute keine plausiblen Aussagen von offizieller Seite gibt", stellte Mario Gräfe vom BI-Vorstand fest. Er listete noch einmal ausführlich auf, bei welchen Terminen und welchen Verantwortlichen die Glauchaer im vergangenen halben Jahr ihre Forderungen aufgemacht haben. HQ-100-Schutz bedeutet für die über 300 Flutbetroffenen Schutz vor einer Hochwasser-Durchflussmenge, wie sie statistisch alle 100 Jahre erwartet wird. An der vereinigten Mulde bei Glaucha sind das zirka 1800 Kubikmeter pro Sekunde. Denn kein HQ100-Schutz bedeutet: Unsicherheiten und hohes Gefahrenpotential schon bei kleinen Hochwassern. Grundstücke, Gebäude sind wertlos, Elementarschaden-Versicherungen sehr teuer, unbezahlbar oder unmöglich. HQ-100-Schutz dagegen heißt: Das Leben in Glaucha ist wieder menschenwürdig, Grundstücke, Gebäude gewinnen an Wert, Versicherungen sind bezahlbar. Auch wenn sich die BI im Klaren darüber ist: "Hundertprozentiger Hochwasserschutz ist nicht möglich! Aber der vom Freistaat angestrebte und technisch mögliche Schutz muss erreicht werden."

Insofern halten sie an ihren Forderungen fest: Unter anderem der Bau eines Flügeldeiches (mindestens HQ 100) von der Hohenprießnitzer Kleingartensparte bis zum Siel an der B107 entsprechend der Unterlagen von Axel Bobbe, Betriebsleiter der Landestalsperrenverwaltung, von 2010. Ausreichend dimensionierte Siele sind in Nieder- und Oberglaucha so herzurichten, dass sie von Katastrophenkräften jederzeit erreichbar sind. Die Ertüchtigung des genannten Deichabschnittes, der durch Wühler beschädigt wurde. Im statisch am höchsten beanspruchten Bereich - Eingang zum Muldebogen von Laußig bis hinter die Einengung durch den Deich Gruna - ist eine Sicherung mit Spundwand notwendig. Dazu kommt die Reinigung von örtlichen Gewässern.

Die nächste Mitgliederversammlung plant die BI fürs Frühjahr. Die wöchentlichen Freitags-Treffs, in denen sich die Flutopfer permanent ausgetauscht haben, werden nur noch bei Bedarf einberufen, so Vorsitzender Thomas Hartmann. Neues und Wichtiges steht zudem auf der neuen Webseite glauchahq100.wordpress.com.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.11.2013
Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim zweiten Anlauf hat es geklappt. Die Muldestadt hat am Montag die Heinzelmännchen im Pirnaer Tom-Pauls-Theater ins Rennen um einen Preis beim 10. Wettbewerb "Ab in die Mitte! Die Städte-Offensive Sachsen" geschickt (wir berichteten) - und mit ihrem Konzept Platz 2 belegt.

19.05.2015

Der Kiesabbau südlich der Eilenburger Landstraße neigt sich unweit von Sprotta 2014 dem Ende zu. Eine etwa 100 Hektar große Erweiterungsfläche ist nunmehr auf Ackerland nördlich der Straße geplant.

19.05.2015

Der vierte Naturheilkundetag in Eilenburg hat am Sonnabend Hunderte Besucher in den großen Saal des Bürgerhauses gelockt. Dort machten 17 regionale Anbieter den Gästen naturheilkundliche Angebote schmackhaft - und das im wahrsten Sinn des Wortes.

19.05.2015
Anzeige