Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Glauchas Feuerwehrhaus ist im Mai einsatzbereit

Neubau Glauchas Feuerwehrhaus ist im Mai einsatzbereit

Das Glauchaer Feuerwehrdepot ist in dem Zscheppliner Ortsteil die größte Investition in seit Langem. Der Bau geht zügig voran. Selbst der Termin für die Einweihungsfeier steht bereits. Doch es wird noch Hilfe benötigt.

Das Feuerwehrdepot im November: Inzwischen ist auch schon das Rolltor drin.

Quelle: privat

Glaucha. Das neue Feuerwehrgerätehaus in Glaucha nimmt Formen an. Selbst die roten Rolltore sind schon drin. „Gut drei Viertel des Baus“, so schätzt Ortsvorsteher Thomas Hartmann ein, der seit der Grundsteinlegung im August fast täglich vorbeischaut, „sind geschafft.“

Innengewerke zugange

Anfang November konnte die Baustelle winterdicht gemacht werden, der Bau ohne Unterbrechung weiter gehen. „Der Projektleiter Hagen Weidemüller hat das richtig gut im Griff“, lobt der Ortsvorsteher. In diesen Tagen fliesen die Mitarbeiter von Fliesen-Witzig aus Mockrehna die Fußböden, in der Fahrzeughalle kümmert sich ein Klempner um die Entwässerungsrinne.

Das alte Depot, das sowohl 2002 und 2013 unterging, hat damit spätestens im Sommer ausgedient. Thomas Hartmann, der selbst nicht Feuerwehrmann ist, freut sich, dass die 18 Kameraden dann ordentliche Bedingungen haben. „Als der damalige Landrat Michael Czupalla nach dem Hochwasser 2013 im Ort verkündete, dass der Freistaat die Wehren unterstützen will, habe ich mir gedacht, dass es an uns ist, dem Freistaat beim Helfen zu helfen.“

Große Feier im Juni

In Glaucha bedeutete das, ein hochwassersicheres Grundstück zu finden. Letztendlich lag die Lösung mit dem verfallenen Wohngrundstück samt Stall auf dem alten Gutsgelände, nur zwei, drei Längen einer Feuerwehrleiter entfernt, aber eben den entscheidenden Tick höher gelegen. Mit dem Bau verschwindet nicht nur ein Schandfleck im Dorf. „Mit dem nach neustem Standard gebauten Depot machen wir einen Quantensprung“, so Hartmann, der dabei auch auf Feuerwehrnachwuchs spekuliert.

Voraussichtlich im Mai wird das Depot einsatzbereit sein. Die große Übergabefeier organisiert er dennoch erst für den 17. Juni. „Für die erwarten wir nicht nur die Tanzgruppen, ein Programm der Kindergartenkinder und die Schalmeienkapelle aus Glaucha. Auch die Kameraden wollen überraschen, abends soll im Festzelt eine Tanzkapelle aufspielen.“ Und Thomas Hartmann wäre nicht Thomas Hartmann, wenn er nicht gleich die Chance um Werbung finanzieller Unterstützung nutzen würde. „Die beteiligten Vereine, Helfer und natürlich die Kameraden würden sich über eine finanzielle Unterstützung dieses Festes freuen.“ Spenden dafür nimmt die örtliche Bürgerinitiative HQ100-Schutz für Glaucha entgegen.

Von Ilka Fischer

zschepplin kirchweg 2 51.55848 12.5743
zschepplin kirchweg 2
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr