Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Goldener Herbst: Eröffnung erstmals in Eilenburg
Region Eilenburg Goldener Herbst: Eröffnung erstmals in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 24.12.2009

Die Eröffnung der neunten Staffel mit dem sächsische Landesvorausscheid soll erstmals außerhalb von Berlin und ausgerechnet im Eilenburger Bürgerhaus stattfinden. Am Sonntag, dem 21. Februar wird es soweit sein. Siegfried „Siggi“ Trzoß, der Initiator und Veranstalter dieses Wettbewerbs in der Art Deutschland sucht den Superstar für Leute im Alter ab 50, bezeichnet sich auf seiner Website (www.siggitrzoss.de) als Showman der Senioren oder singenden Moderator, der auf der Bühne „stimmungsvoll und mit einem Lächeln im Gesicht“ unterhält. Beim vorigen Mal waren, wie berichtet, sogar Eilenburger im Finale gewesen: Der Chor der Ortsgruppe der Volkssolidarität konnte im Oktober nach Berlin fahren und dort beim Ausscheid, an dem vielen Sängerinnen und Sängern, Hobby-Steppern, ein Harmonika-Trio und eine Band teilnahmen, im Freizeitzentrum Marzahn auftreten. Zu einem Preis reichte es zwar nicht, aber immerhin sangen sich die Eilenburger bis auf den fünften Rang. Soweit hatte es bisher noch kein Chor beim Goldenen Herbst geschafft.

Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 16-jähriger hat kurz vor Weihnachten einen Kaugummi-Automaten in der Eilenburger Bernhardistraße gesprengt. Dabei habe er Pyrotechnik, also Silvesterknaller, verwendet, meldete die Polizei.

24.12.2009

Eilenburg. Obwohl sie am Tag vor dem Heiligen Abend vor ihrem Haus Schnee schippen musste, freute sich die Eilenburgerin Angelika Folk über die weiße Pracht: „Das kommt rechtzeitig zu Weihnachten.

23.12.2009

 

[image:phpqgoy2G20091223171855.jpg]
Eilenburg. Hunderte Teelichter, die auf Skiern stehen, bilden auf den Auslauf der Eilenburger Sprungsschanze die Ziffer 22. Die Eilenburger Ski-Adler beteiligten sich mit diesem Kalenderblatt am Adventslichter-Wettbewerb des Mitteldeutschen Rundfunks.

23.12.2009