Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Graffiti-Künstler gestalten beschmiertes Haus in Eilenburg wieder farbenfroh
Region Eilenburg Graffiti-Künstler gestalten beschmiertes Haus in Eilenburg wieder farbenfroh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 31.10.2018
Das einstmals beschmierte Haus in Eilenburg-Ost ist jetzt wieder schick. Quelle: Foto: Bärbel Schumann
Eilenburg

Geschafft, das bei einem Anschlag mit schwarzer Flüssigkeit in Eilenburg-Ost beschmierte Anwesen von Petra Herrmann erstrahlt in frischen Farben. Aus ihm wurde durch das Können von drei Graffiti-Sprayern ein farbenfrohes Kunstwerk. „Ich freue mich riesig, was daraus geworden ist“, sagt Petra Herrmann gestern, als letzte Elemente an die Hausfassade kamen. Der Leipziger Ilja van Treeck gestaltete zuerst mit Cany aus Berlin und nun mit Thomas Gottschalk das Kunstwerk. Alle drei Sprayer erfuhren während der über zwei Wochen währenden Arbeiten viel Zuspruch von Eilenburgern. Übrigens, das bei einer Aktion in sozialen Medien für sie gesammelte Geld spendet die Eilenburgerin dem hiesigen Tierheim. Den vierstelligen Betrag für das Kunstwerk trägt sie selbst.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Halloween im Tierpark Eilenburg. Das gruselige Spektakel zog am Dienstag wieder zahlreiche Besucher in seinen Bann. Und die bekamen eine Menge geboten.

31.10.2018
Eilenburg Urteil des Landgerichts Leipzig - Zscheppliner gewinnt Diesel-Klage gegen VW

Karlheinz Siebicke wehrt sich vor Gericht erfolgreich gegen Abgas-Manipulation an seinem Skoda. Neben der Rückabwicklung des Kaufvertrags steht im auch Schadenersatz vonseiten des VW-Konzerns zu.

29.10.2018

Die Farbe blau herrschte jetzt im großen Saal des Bad Dübener Heide Spa vor. Dass so viele Feuerwehrleute da waren, hatte seinen guten Grund.

29.10.2018