Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Green Chaos gewinnt in Eilenburg
Region Eilenburg Green Chaos gewinnt in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 08.04.2018
Bei herrlichem Frühlingswetter fand das XXL-Menschenkickerturnier in Eilenburg statt. Das Duell der Green Chaos Lemminge (Turniersieger) aus Leipzig gegen die Kickerinnen aus Eilenburg endete 8:1 für die Leipziger. Quelle: Foto: Steffen Brost
Eilenburg

Ein ganz normaler Fußballkickertisch misst 1,40 mal 0,74 Meter. Doch darüber können Max Seehaus und Thomas Hammer vom Eilenburger Verein Freigeister nur müde lächeln. Denn die beiden Organisatoren des XXL-Menschenkickerturnieres arbeiten mit ganz anderen Maßstäben. Das aufblasbare Spielfeld ist ungefähr 10 mal 5 Meter groß. Und da drinnen spielen Menschen Fußball. Zum vierten Mal luden die Freigeister zum Turnier ein.

Insgesamt neun Teams aus Leipzig, Eilenburg und Umgebung traten gegeneinander an. „Wir spielen in zwei Gruppen. Ein Spiel dauert neun Minuten. Am Ende gibt es ein Halbfinale und das Endspiel“, erklärte Seehaus das Prozedere. Am Ende siegten Green Chaos aus Leipzig vor den Freigeistern Eilenburg und der 5er-Kette Eilenburg.

Am Ende zählt der Spaß

Vor der Erstausgabe 2015 sah Max Seehaus so ein Turnier bei einem Festival. „Ich dachte, so etwas können wir in Eilenburg auch. Und so entstand das Turnier mit einem Aktionstag ringsherum. Ein Ponyhof bot Reiten und am Fahrradstand durften Zweiräder getestet werden. „Am Ende zählt der Spaß“, so Seehaus . Spaß hatten alle. Auch die Kickerinnen aus Eilenburg, die gleich acht Tore von den Green Chaos Lemmingen aus Leipzig eingeschenkt bekamen. „Wir haben dieses mal wenigstens ein Tor geschossen. Letztes Jahr trafen wir gar nicht“, freute sich Paula Seehaus nach dem Ehrentreffer.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mühlenpreisträger 2018 wurden am Freitagabend im Bürgerhaus Eilenburg geehrt. Monika Neumann-Wächtler, Elke Fromm, Nadine Fritzsche und Andreas Brauer nahmen die Preise entgegen.

14.04.2018

Die Biogasanlage Gordemitz ist erneut in der Diskussion im Jesewitzer Gemeinderat. Neue Eigentümer wollen investieren. Aber in der Gemeinde sind die Bedenken immer noch größer.

07.04.2018

Alte Autokennzeichen sind im Landkreis Nordsachsen überaus gefragt. Fünf Jahre nach ihrer Wiedereinführung sind rund zwei Drittel aller zugelassenen Fahrzeuge mit einem regionalen Kürzel unterwegs. Wer die Hitliste anführt – wir fragten nach.

07.04.2018