Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Große Resonanz auf Berufsmesse in Mockrehna
Region Eilenburg Große Resonanz auf Berufsmesse in Mockrehna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 19.05.2015
Kerstin Fritzsche, Lehrerin. Quelle: Wolfgang Sens

Das bewährte Prinzip: Start mit Einstellungstests, Messerundgang mit Stationsbetrieb und Bewerbungstraining. "Wir haben uns gefreut, dass erstmals auch Endress Doberschütz dabei war und zum wiederholten Mal das Eilenburger Sachsen-Papierwerk sowie nach einer Pause auch wieder der Doberschützer Forstbetrieb", sagte Lehrerin Kerstin Fritzsche, die engagiert die Fäden gezogen hat, zum Abschluss.

Für die zehnte Auflage dieser in der Region in dieser Art einmaligen Veranstaltung im nächsten Jahr schwebt der Beratungslehrerin unter anderem vor: "Einmal stärker darauf zu schauen, was aus ehemaligen Schülern geworden ist, die an der Berufsmesse teilgenommen haben." Sie freute sich bereits gestern über ein Wiedersehen mit Tristan Seling, im zweiten Lehrjahr bei Stora Enso Sachsen in Eilenburg, mit Marie Matzel, die Friseurin in der Strellner Zottelstube lernt, sowie mit Nicole Süptitz, die im Mockrehnaer Seniorenzentrum auf der Karriereleiter als Vertreterin der Geschäftsführung schon ein ganzes Stück weit oben ist und sich darauf vorbereitet, Am Gutspark in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. Auch Ina Bachmann von der gleichnamigen Fleischerei gehört zu den Ehemaligen. "Diese könnten in einer gesonderten Veranstaltung vielleicht 2016 über ihre Entwicklung sprechen", überlegt die 51-Jährige.

Die Hauptintention bleibt: Bei den Firmenpräsentationen auch kleineren hiesigen Unternehmen ein Podium für die Nachwuchsgewinnung bieten. "Außerdem kommt es darauf an, dass die Schüler aus erster Hand erfahren, worauf es bei der Ausbildung und bei der Berufswahl ankommt", so Fritzsche, die den Unternehmen für ihr Interesse "sehr dankbar" ist.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2015
Von Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer übernachtet in Eilenburg? Größere Gäste-Gruppen unterzubringen, sei nicht so einfach. Das hat Heiko Leihe vom Bereich Wirtschaftsförderung beobachtet. "Aber wir buchen die Zimmer ja zu Zeiten, in denen die Unterbringungen ohnehin gut nachgefragt sind.

19.05.2015

It's Showtime, wenn die Jungs und Mädels der Hip-Hop-Tanzgruppe in dem kleinen Raum vor einem großen Spiegel nach hippen Rhythmen Tanzfiguren in unglaublich schneller Abfolge trainieren.

19.05.2015

Eilenburg. Jeder, der wollte, sollte zu Wort kommen. Ausdrücklich waren Meinungen, Standpunkte gefragt. Mit einer Regel: Redezeit maximal drei Minuten.

19.05.2015
Anzeige