Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hallo, wir sind die Ersten im neuen Jahr – Vier Babys in Eilenburg geboren

Kreiskrankenhaus Hallo, wir sind die Ersten im neuen Jahr – Vier Babys in Eilenburg geboren

Johann machte am Neujahrsmorgen den Anfang. Bis Sonntagvormittag kamen drei weitere Babys in der Eilenburger Klinik zur Welt. Für die Hebamme Karin Großstück ein guter Start ins neue Jahr.

Johann ist das erste Baby im neuen Jahr. Der kleine Junge erblickte am Neujahrsmorgen um 7.55 Uhr das Licht der Welt. Bis Sonntagvormittag folgten dann noch Hedi Gabriel, Wilhelm und Lena (von links).

Quelle: Steffen Brost

Eilenburg. Das neue Jahr war gerade mal sieben Stunden und 55 Minuten alt, da erblickte der kleine Johann als erstes Baby 2016 das Licht der Welt auf der Geburtenstation des Kreiskrankenhauses in der Muldestadt Eilenburg. Stolze 3625 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß ist der kleine Mann. Seine Eltern stammen aus Jesewitz. Bis Sonntagvormittag folgten noch Hedi Gabriel, Wilhelm und Lena.

Für die Hebamme Karin Großstück ein guter Auftakt im neuen Jahr. „2015 hatten wir insgesamt 336 Kinder. 172 Mädchen und 164 Jungen. Obwohl es zehn Kinder weniger als im Jahr zuvor waren, ist trotzdem ein deutlicher Aufwärtstrend bei den Geburtenzahlen in unserer Klinik zu erkennen. Es werden wieder mehr Kinder geboren. Das ist schön. Wir hoffen, dass bleibt auch in Zukunft so“, freute sich die Hebamme.

Lieblingsnamen gab es 2015 nicht. Während bei den Jungen Paul, Tim, Ben und Johann vorn lagen, kamen bei den Mädchen häufig Lea, Emilia, Leonie und Leni vor. „Oftmals wählen die Eltern auch ganz ausgefallene Namen. Bestimmte Favoriten, wie das früher einmal war, gibt es heute nicht mehr“, so Großstück.

Karin Großstück ist seit 1982 im medizinischen Bereich tätig. Erst lernte sie Krankenschwester, später wurde sie Hebamme. „Es ist ein toller Beruf. Ich würde ihn immer wieder machen“, sagte sie.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr