Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Halloween-Spektakel im Tierpark Eilenburg
Region Eilenburg Halloween-Spektakel im Tierpark Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 31.10.2018
Am schaurigen Hexensarg haben  die Geschwister Pascal, Mia und Maria Willing viel Spaß beim Posieren für ein Foto. Weitere Fotos und Videos unter www.lvz.de/Region/Eilenburg Quelle: Fotos: Anke Herold
Eilenburg

Eilenburg. Kleine und große Hexen, verrücke Teufelsgestalten und schaurige Gespenster trieben in den letzten beiden Tagen im Tierpark Eilenburg ihr Unwesen. Das beliebte Halloweenspektakel zog wieder unzählig viele Besucher in seinen Bann.

Hunderte Besucher genießen das Halloweenspektakel im Eilenburger Tierpark.

Schon am Eingang des kleinen zoologischen Gartens begegnete den Gästen die übergroße Hexe Ambrosia. Unter ihnen war Leon Riedel. Als Skelett verkleidet, begrüßte er die Hexe per Handschlag. Begleitet wurde er von seinem Freund Colin und seinen Schwestern Hexe Maja und Teufelin Lisa. Gemeinsam mit ihrer Mutter sind sie auf die kommenden Stunden gespannt. „Süßigkeiten wollen wir essen“ erklären die Mädchen und die Mutter fügt hinzu: „Natürlich wollen wir uns auch die Show auf der Bühne ansehen.“ Inzwischen ist es richtig dunkel geworden und ein typisches Hexenwetter zieht heran.

Der starke Wind lässt die Baumkronen schwingen, fast so, als würden gleich schaurige Gesellen vom Himmel herb fliegen. Beim Stockbrot über dem offenen Feuer ließ sich der kleine Kurt Müller aus Wurzen gern von seiner Cousine Paula Wittig helfen. Gemeinsam mit den Muttis kommen die beiden regelmäßig zum Halloweenfest in die Muldestadt. „Das tolle Flair und das große Angebot für die Kinder gefällt uns sehr gut“, sagen die Frauen. Die Kulissen in und an den Gehegen lassen die Besucher staunen. Geschnitzte Kürbisfratzen lachen mit den ausgestopften Gespenstern um die Wette. Durch den Gruselpfad trauen sich nur die Mutigen.

Die Geschwister Pascal, Mia und Maria kommen mit ihrem Papa jedes Jahr her. „Es ist immer etwas Besonderes, dabei zu sein. Schön, dass wir das im Ort haben. Da muss man nicht erst nach Leipzig fahren und das Geld was wir hier ausgeben, kommt direkt in unserer Region an“ erklärt der Vater. An der Bühne sammeln sich immer zur vollen Stunde die Zuschauer, um das Showprogramm zu sehen. An beiden Tagen zeigten die Tanzgruppen Eilenburg ihre Tänze und Mr. Fireman lässt zum Höhepunkt die Funken fliegen und die Flammen tanzen.

Von Anke Herold

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eilenburg Urteil des Landgerichts Leipzig - Zscheppliner gewinnt Diesel-Klage gegen VW

Karlheinz Siebicke wehrt sich vor Gericht erfolgreich gegen Abgas-Manipulation an seinem Skoda. Neben der Rückabwicklung des Kaufvertrags steht im auch Schadenersatz vonseiten des VW-Konzerns zu.

29.10.2018

Die Farbe blau herrschte jetzt im großen Saal des Bad Dübener Heide Spa vor. Dass so viele Feuerwehrleute da waren, hatte seinen guten Grund.

29.10.2018

Eine Woche lang stand das Mittelalter an Eilenburgs Belian-Grundschule im Fokus

28.10.2018