Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Heidefreunde erinnern mit einer Wanderung an den 150. Geburtstag von Gustav Kögel
Region Eilenburg Heidefreunde erinnern mit einer Wanderung an den 150. Geburtstag von Gustav Kögel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 06.06.2010
Anzeige

. Ein Landsmann sollte auf besondere Art zu seinem 150. Geburtstag geehrt werden. Kögel hatte 1894 als erster Mensch die Welt umwandert. Kohlmetz erinnerte: Kögel legte in zwei Jahren, in San Francisco beginnend, 24 000 Kilometer zu Fuß zurück. „Er schaffte eine damals unmöglich erscheinende Leistung, die mit Strapazen, Abenteuern, aber auch mit eindrucksvollen Erlebnissen erfüllt gewesen sein muss", so der Dübener. Man solle auch heute den Hut vor diesem Mann ziehen, der ein ungeheures Durchhaltevermögen bewies. „Sie haben heute die Möglichkeit, mit uns die Erdumwanderung auf dem Gustav-Kögel-Rundwanderweg nachzuerleben", fügte Brinkel hinzu. Als sich nämlich die erste Weltumwanderung zum 100.Mal jährte, wurde in Pressel 1996 der Gustav-Kögel-Rundwanderweg eingeweiht. Findlinge und Holztafeln entlang der sechs Kilomter langen Route markieren Stationen der Reise.

Weitere Informationen im Lokalteil, weitere Fotos online  

Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Von solchen Fußballbegegnungen träumen Spieler und Fans: Der FC Eilenburg hat ein spannendes Spitzenspiel mit 2:0 (1:0) gegen Einheit Kamenz gewonnen und bleibt im Rennen um den Aufstieg in die Oberliga.

06.06.2010

Eilenburg. Mit Swen Müller und Dittmar Voigt vom Technischen Hilfswerk (THW) sind am Donnerstagabend die beiden letzten Eilenburger Kameraden von [image:phpjV1KrV20100604175928.jpg]
ihrem Einsatz aus Polen zurückgekehrt.

04.06.2010

Eilenburg. Im Zusammenhang mit Jahresrechnung und Änderung der Friedhofssatzung sollte es im Stadtrat, der am Montag Im Eilenburger Bürgerhaus zusammenkommt,  um den in den vergangenen Monaten viel diskutierten Zugang zum Ostfriedhof gehen.

03.06.2010
Anzeige