Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Höhere Gebühren: 400 Widersprüche liegen vor

Höhere Gebühren: 400 Widersprüche liegen vor

Eilenburg/Wurzen. Mit massiver Gegenwehr hat es der Versorgungsverband Eilenburg-Wurzen (VEW) derzeit zu tun. Gegen die im Vorjahr von der Verbandsversammlung beschlossene Erhöhung der Trinkwasser-Grundgebühr regt sich bei den Kunden Widerstand.

.

Nachdem die Diskussion Ende vergangenen Jahres noch sehr theoretisch geführt wurde, flatterten den Haushalten in den vergangenen Wochen die ersten Rechnungen ins Haus. „Bisher wurden rund 25000 Bescheide verschickt“, erklärte der Thallwitzer Bürgermeister und VEW-Verbandsvorsitzende Kurt Schwuchow gestern auf LVZ-Anfrage. Rund 400 Widersprüche seien gegen die Erhöhung der Grundgebühr eingegangen. „Der überwiegende Teil der Einsprüche – rund 70 Prozent – kommt von Kunden aus Brandis und Machern, der Rest aus dem Bereich Eilenburg.“

Bürger, die sich in der Angelegenheit an die LVZ-Redaktion wandten, fühlen sich vom Verband unter Druck gesetzt. „Der VEW lässt uns bis zum 25. März Zeit, unseren Widerspruch zurückzunehmen“, beschwert sich ein Bürger aus Brandis. „Sollte das nicht geschehen“, heißt es in dem Schreiben der Verbandsgeschäftsführung, „ist der Widerspruch als unbegründet mit einem kostenpflichtigen Widerspruchsbescheid zurückzuweisen. Hierfür würden Kosten in Höhe von 23,72 Euro anfallen. Diese“, so der VEW weiter, „können durch die rechtzeitige Zurücknahme des Widerspruchs vermieden werden.“ Dies sei eine erpresserische Aufforderung, kritisiert der Mann aus Brandis. Auch der Gerichshainer Uwe Richter, der gemeinsam mit anderen die Gründung einer Bürgerinitiative vorantreibt, hält die Schreiben des Verbandes für ein „starkes Stück. Jeder Bürger muss natürlich selbst wissen, was er macht. Wir raten aber dazu, die Widersprüche aufrechtzuerhalten.“ Für seine Begriffe sei die geforderte Bearbeitungsgebühr von 23,72 Euro rechtswidrig, so Richter.

„Das ist Verwaltungsrecht“, entgegnet darauf VEW-Vorsitzender Kurt Schwuchow. „Die Bürger werden fairerweise darauf hingewiesen, dass ihnen Kosten entstehen, wenn ihr Widerspruch bearbeitet werden muss.“ Von Erpressung könne keine Rede sein. Bis gestern hatten es sich 140 der 400 VEW-Kritiker dennoch anders überlegt: Sie zogen ihren Widerspruch zurück.            

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr