Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hofmusik zieht hunderte Gäste an

Hofmusik zieht hunderte Gäste an

Eilenburg. Gemeinsam singen, tanzen und musizieren ist eine Möglichkeit Menschen miteinander zu verbinden, einander näher zu bringen und der Menschlichkeit Ausdruck zu verleihen.

Voriger Artikel
Eilenburger feiern ihre Jugendweihe
Nächster Artikel
Schüler und Sozialverband testen: Wie barrierefrei ist Eilenburg?

Fertig für den großen Auftritt: Maren Huth (vorn) begleitet den Chor der Klassenstufen 5 bis 7 am Klavier.

Quelle: Anke Herold

uck zu verleihen. Im Martin-Rinckart-Gymnasium Eilenburg ist es seit Jahren eine Tradition, sich dieser Vorzüge der Musik zu bedienen.

Was damals noch die Besucher zum bekannten Balkonsingen ins Rinckart-Haus am Dr.-Külz-Ring lockte, findet seit drei Jahren in der Rinckarts Hofmusik eine Fortsetzung. Am Freitagabend eröffnete die Bläsergruppe das vielfältige Programm, zu dem über 200 Gäste gekommen waren. Dem folgte ein bunter Mix aus Tanz, Gesang und Instrumentalstücken. "Wir haben heute über 230 Mitwirkende. So viel wie noch nie", erklärte Musiklehrerin Maren Huth, die die Fäden der Traditionsveranstaltung in den Händen hielt und sich sehr über die zunehmende Besucherzahl freute. "Ich genieße die ungezwungenen Gespräche mit Eltern, Schülern und Ehemaligen an so einem Abend", lobte Schulleiter Dieter Mannel die besondere Atmosphäre des kulturellen Abends.

Die Tanzgruppe der Grundschule Berg und des Gymnasiums bezauberten durch eine ausgeklügelte Choreographie und tolle Kostüme. Wie facettenreich ein Chor mit instrumentaler Begleitung oder Percussioneinsatz klingen kann, boten die Schüler der Oberschule Mockrehna, der Gymnasien Taucha, Brandis und Eilenburg dar. "Bei diesem Hofsingen passt wieder alles. Das Programm, die Stimmung und das Wetter", schwärmte Viona Alber aus Zschepplin. Sie war vor allem nach Eilenburg gekommen, um den Auftritt ihres Sohnes der im Rinckart-Chor seit Jahren mitwirkt, zu erleben.

Durch das Programm des Abends führten die Schüler Pauline Rudolph und Willy Krause. Beide schrieben noch am Vormittag die letzte schriftliche Abiturprüfung. "Wir sind erleichtert, dass wir die Schriftlichen hinter uns gebracht haben. Das hier ist für uns jetzt Entspannung pur", waren sich beide einig. Für die Sänger der Klassenstufe zwölf war es der letzte gemeinsame Auftritt. Deshalb nutzte Maren Huth auch die Gelegenheit diese Chormitglieder mit einer Rose herzlich zu verabschieden. Ein gelungener Abend ging zu Ende, auf den vor allem jeder einzelne Mitwirkende und die Organisatoren stolz sein können.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.05.2015
herold, Anke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr