Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Eilenburg musizieren schon die Kleinsten

In Eilenburg musizieren schon die Kleinsten

Sie haben beim jüngsten Treffen in dieser Woche mit bunten Tüchern zu einem Schmetterlingslied ihren Spaß gehabt. Im Baby-Kurs der Eilenburger Außenstelle der Kreismusikschule "Heinrich Schütz" Nordsachsen können Eltern ihre Sprösslinge in entspannter Atmosphäre beizeiten an die Schönheit der Musik heranführen.

Voriger Artikel
Stadt schickt´fehlerhafte Unterlagen raus
Nächster Artikel
Wacker lässt in Butzbach zum letzten Mal die Hüllen fallen

Früh übt sich: Für die Zweitauflage des Baby-Kurses an der Musikschule, der von Michaela Meißner (links) betreut wird, sind schon Anmeldungen möglich.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Denn früh übt sich bekanntlich, was ein richtiger Künstler werden will. Doch darum geht es nicht vordergründig. Beim Spielen, Tanzen, Singen und Musizieren soll das gemeinsame musikalische Erlebnis im Vordergrund stehen, wird der erste Kontakt mit einem Instrument wie Klanghölzern oder Schütteleiern hergestellt.

"In unserer Außenstelle begann der erste Babykurs nach den Winterferien. Aus Eilenburg, Taucha, Krostitz und Torgau haben sich Mütter mit ihren Kindern angemeldet, die spielerisch erfahren, wie sie mit liebevoller Zuwendung Musikalität sowie geistige, körperliche und seelische Entwicklung fördern können", zieht Außenstellenleiterin Gabriele Hammermann eine kleine Bilanz und wirbt bereits jetzt für den nächsten Kurs. Diesen möchte die Musikschule ab dem neuen Schuljahr wieder starten. Dauer: ein halbes Jahr. Die Kinder sollten im Alter von vier bis acht Monaten sein. Mütter oder Väter treffen sich einmal in der Woche Montagvormittag mit ihren Kleinkindern in den Räumen der Eilenburger der Musikschule in der Klara-Zetkin-Straße 16. "Die Eltern, die unser Angebot bisher nutzen, sind jedenfalls begeistert", freut sich Hammermann. Wer Interesse hat, kann sich und sein Kind bereits ab jetzt anmelden, möglichst bis vor den Sommerferien, die am 10. Juli beginnen.

Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon 03423 703468 bei Gabriele Hammermann, die sich zurückmeldet, sollte sie im Unterricht oder nicht anwesend sein. Dann bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.

Beim Tag der offenen Tür an der Eilenburger Musikschule, der für Samstag, den 20. Juni, von 10 bis 12 Uhr geplant ist, sind ebenfalls weitere Informationen zu diesem Kursangebot erhältlich. Karin Rieck

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.06.2015
Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
26.04.2017 - 12:24 Uhr

Der Stadtliga-Aufsteiger fährt trotz dezimierten Kaders am Kantatenweg den 22. Saisonsieg ein.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr