Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg In Eilenburg und Bad Düben findet am Freitag die U 18-Wahl statt
Region Eilenburg In Eilenburg und Bad Düben findet am Freitag die U 18-Wahl statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 14.09.2017
Am 24. September ist Bundestagswahl. Quelle: dpa
Anzeige
Eilenburg/Bad Düben

Wie würden Schüler wählen? In der Region Eilenburg/Bad Düben beteiligen sich das Berufliche Schulzentrum, das Eilenburger Gymnasium, die Oberschule und das Bad Dübener Jugendhaus Poly an U 18-Wahl und öffnen Wahllokale.

Konsequenzen nein, Stimmungsbild ja

Die U 18-Wahl findet traditionell neun Tage vor dem eigentlichen Wahltermin satt. Unmittelbare Konsequenzen für die Bundestagswahl hat das nicht. Trotzdem liefert die Aktion ein politisches Stimmungsbild der Kinder und Jugendlichen und soll sichtbar machen, dass sie eine Meinung und eigene politische Themen haben. Denn die kommen oft zu kurz, weil ein Großteil de Wähler und der Politiker bereits über 50 Lenze zählen.

Kooperation Schulen und Stadt

„In Eilenburg wird die U18-Wahl in einem Projekt der Jugendsozialarbeit in Kooperation mit Schulen und Stadt organisiert“, so die Info aus dem Rathaus. Die Stadt stellt auch die Wahlkabinen und -urnen. So werden Einrichtungen, die dann am Sonntag der Bundestagswahl, am 24. September, in der Stadt im Einsatz sind, schon mal vorgenutzt.

U18-.Wahl in ganz Deutschland

In ganz Deutschland werden U18-Wahllokale ihre Türen öffnen. Alle unter 18-Jährigen, die ihre Stimme abgeben möchten, dürfen ihre Kreuzchen machen. Sie sollen ihre Stimme geheim und eigenständig abgeben können. Dazu können sie sich eines der Wahllokal aussuchen, die auf der Website www.u18.org zu finden sind, oder einfach zum Wahllokal in ihrer Schule gehen. Alle über 18-Jährigen sind explizit ausgeschlossen. Nach unten wurde kein Alterslimit festgelegt.

Die U18 wurde initiiert und wird bundesweit durchgeführt von einem Netzwerk, das aus öffentlichen und freien Trägern besteht. Dazu gehören das Deutsche Kinderhilfswerk, der Bundesjugendring , die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. Regional wird sie von Koordinierungsstellen und lokal von den Menschen in jedem einzelnen Wahllokal organisiert.

Ergebnisse im Livestream

Am Freitag gibt es eine Wahlsendung mit ersten Auswertungen ab 18 Uhr, die online live gestreamt wird. Gegen 22 Uhr soll ein vorläufiges Endergebnis feststehen und auf der Homepage veröffentlicht werden. Ergebnisse werden sowohl fürs gesamte Bundesgebiet, für jedes Bundesland als auch für den einzelnen Wahlkreis online gestellt. Für einzelner Wahllokale werden sie absichtlich nicht angezeigt, um Missbrauch der Infos zu einzelnen Jugendeinrichtungen zu verhindern.

U 18-Wahl am 15. September: Jugendhaus Poly, Windmühlenweg 16, Öffnungszeiten bis 14 bis 18 Uhr; Berufsschulzentrum, Doberschütz-Rote Jahne, Wöllnauer Chaussee 2, geöffnet 8 bis 13 Uhr, Martin-Rinckart-Gymnasium Eilenburg, Hochhausstraße 49, geöffnet 7.30 bis 12:30 Uhr, Fridrich-Tschanter-Oberschule Eilenburg, Dorotheenstraße 4, geöffnet 8 bis 14 Uhr

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 15 Jahre drehte sich beim ehemaligen Oschatzer Tom Geißler alles um Fußball. Nach dem Karriereende hat sich der frühere RB-Leipzig-Spieler den Traum vom eigenen Café in Leipzig erfüllt.

14.09.2017

Dürfen Horterzieherinnen dienstlich bei von der Schule organisierten Klassenfahrten oder Wandertagen mitfahren? In Jesewitz hat das jetzt zu einer Debatte im Gemeinderat und zu einer Entscheidung geführt, die vielen nicht gefällt.

13.09.2017

Im August 2002 versanken viele Orte in der Jahrtausendflut. 15 Jahre später sind Millionensummen in den Hochwasserschutz geflossen. Aber sind wir heute wirklich sicherer? Die LVZ-Serie fragt nach. Heute: In Gruna, Glaucha, Bad Düben und Mörtitz.

13.09.2017
Anzeige