Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Inklusion: Grundschule Jesewitz nimmt an Pilotprojekt teil
Region Eilenburg Inklusion: Grundschule Jesewitz nimmt an Pilotprojekt teil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 28.08.2018
Lehrer Jens Hempel hat im Zimmer seiner Klasse eine Bank gebaut, auf der auch Platz für seinen Kollegen Robert Schlicke und die Kinder aus der 1 b ist. Gemeinsames Lernen in der Runde bereitet allen besonders viel Freude. Quelle: Wolfgang Sens
Jesewitz

Das Konzept der Jesewitzer Grundschule ist auf die Integration Behinderter ausgerichtet. Die Bildungseinrichtung gehört zu jenen 15 Grundschulen in Sachsen, die ab dem kommenden Schuljahr an einem Pilotprojekt des Kultusministeriums zur Inklusion teilnehmen. Im gerade begonnenen Schuljahr läuft die Vorbereitungsphase darauf. Doch Inklusion ist in Jesewitz nicht neu. „Bereits 2008 nahm die damalige Schulleiterin das erste Kind mit Down-Syndrom in einer ersten Klasse auf“, erklärt Schulleiterin Kerstin Bröse, die damals schon in Jesewitz Lehrerin war. Schon nach kurzer Zeit habe festgestanden, dass davon nicht nur das behinderte Kind profitierte, sondern alle anderen ebenso. „Das hat man an ihrem sozialen Verhalten deutlich gesehen“, so Bröse. Die Schüler entwickelten zum Beispiel ganz andere soziale Kompetenzen, nahmen Rücksicht oder halfen. Für die Pädagogen sei es jedoch mit einem Mehraufwand verbunden, denn die Integrationskinder würden ja meist nach einem speziellen Lehrplan, auch mit Lernförderung unterrichtet. Hin und wieder habe es dann in den Folgejahren Inklusions-Kinder in den Klassen gegeben. „Nun haben wir in jeder der beiden ersten Klassen wieder ein Kind dabei“, so Kerstin Bröse. Die beiden Klassenlehrer haben sich darauf eingestellt und in einem der Klassenzimmer gibt es sogar eine Bank, auf der sich alle versammeln und gemeinsam singen, sich austauschen und natürlich auch lernen können. Auch wenn in diesem Schuljahr noch die Vorbereitungsphase läuft, in Jesewitz schreitet man erfolgreich auf dem Weg, um ab 2019 in Sachen Inklusion voll durchzustarten.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten Schlossfestspiele in Hohenprießnitz und Machern sind zu Ende. Klassik und mehr vom Feinsten mit Weltstars wurde zu den zehn Konzerten geboten. Zudem reisten Nachwuchsmusiker von fast allen Kontinenten an, um am Internationalen Musikwettbewerb mit seinen Meisterkursen teilzunehmen.

28.08.2018

Als erfrischend, spritzig, heiter aber auch tiefsinnig, scharfsinnig und ernsthaft sind die Erzählungen und Texte von Bernd Lutz Lange bekannt.

27.08.2018

Geheimnisvoll, dunkel und eng sind die letzten 117 Stufen bis zur Turmkrone des Wasserturms. Wer sich den Weg über die schmale, grüne Wendeltreppe traute, konnte einen beeindruckenden Blick über Eilenburg erhaschen.

27.08.2018