Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Inventur bei den Eilenburger Renn-Enten
Region Eilenburg Inventur bei den Eilenburger Renn-Enten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 13.04.2016
Jens Lieske mit Renn-Enten-Team und Inventurliste: Der Losverkauf fürs witzige Event am Stadtfest-Sonntag ist bereits gestartet. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

„Alle meine Entchen“: Noch haben 1000 gelbe Gummitiere ihr Quartier im Rennstall im Autohaus Lieske in Sprotta-Siedlung. Aber zum Stadtfestsonntag am 12. Juni werden sie sich kopfüber von der Pionierbrücke im Stadtpark in die Fluten des Mühlgrabens stürzen, um dann ihr Bestes für den Inhaber der Lose zu geben, deren Nummern sie vorn auf dem Bauch tragen.

Der Los-Verkauf fürs Entenrennen ist mittlerweile gestartet. Für die ersten Ankömmlinge am Maxim-Gorki-Platz gibt es natürlich Preise: Gutscheine, Eintrittskarten, Spiele. Aber wie kommt es, dass genau 1000 Lose verkauft werden, somit exakt 1000 Enten an den Start gehen sollen und es trotzdem zum Beispiel eine Losnummer 1323 gibt? „Es machen sich immer wieder einige von ihnen davon“, erklärt Jens Lieske, Inhaber des Autohauses. Beim ersten Mal waren es gar 300 Stück. Doch mittlerweile sei die Fangtechnik am Ziel dank Einsatz der Kräfte des Technischen Hilfswerks derart ausgereift, dass sich weitaus weniger Exemplare verirren.

Weil aber nicht klar ist, wer sich davongemacht hat, ist vor dem Start des Losverkaufs die Enteninventur angesagt. Akribisch halten Autohausmitarbeiter per Excel-Tabelle fest, wer fehlt. Dessen Platz wird nicht einfach ersetzt, sondern die Nummerierung läuft jeweils weiter. „Wir hatten das Rennen zur 1050-Jahr-Feier ins Leben gerufen“, erzählt Jens Lieske. Dieser Programmpunkt für Kinder kam so gut an, dass er zum Stadtfest-Bestandteil wurde. Natürlich auch dank der Betreuung für die gelben Akteure, einschließlich der jeweils nötigen „Nachzucht“. Denn die Rennenten sind nicht aus einem x-beliebigen Kaufhaus-Regal zu fischen. Sie sind über Badewannentauglichkeit hinaus spezialisiert: Ein Ballastkörper im Bauch hält sie in der Vertikalen.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Enten-Lose kommen übrigens vollständig dem Stadtfestprogramm zugute. Sie sind im Autohaus Lieske, in der Schwimmhalle, der Bibliothek, im Bürgerbüro, im Tierpark und in der Touristinfo erhältlich.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nahezu voll besetzt war die Bergkirche Sankt Marien beim Abendmahlgottesdienst für Pfarrer Eckart Winde. Es ist sein offizieller Abschied aus der evangelischen Kirchgemeinde Eilenburgs. In einigen Wochen tritt er seinen Dienst in Bad Blankenburg im Harz an.

11.04.2016

Ein 26-jähriger Intensivtäter aus Eilenburg ist am Montag vom Landgericht Leipzig verurteilt worden. Weil er an Schizophrenie erkrankt ist, gilt er als schuldunfähig, jedoch als Gefahr für die Allgemeinheit. Er soll deshalb auf unbestimmte Zeit in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden.

11.04.2016

Es ist ein Dauerthema, das jüngst auch in der Fragestunde bei Eilenburgs Oberbürgermeister Ralf Scheler mit Grundschülern im Rathaus wieder eine Rolle spielte: Vandalismus auf Schulhöfen und in Schulgärten. Vor allem die Belian-Horträte fordern, den Hof und den Schulgarten nach Schulschluss zu sperren.

11.04.2016
Anzeige