Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jesewitz bekommt neue Bushaltestellen

Bauarbeiten Jesewitz bekommt neue Bushaltestellen

Die Gemeinde Jesewitz arbeitet am barrierefreien Umbau ihrer Bus-Stopps. Derzeit läuft er an der B 87. Unter anderem wird der Zugang dank Niveau-Angleichung zwischen Busausstieg und Bordsteinkante für Menschen mit eingeschränkter Mobilität erleichtert. Außerdem sollen weiße, geriffelte Pflaster-Elemente Sehbeeinträchtigten Orientierung bieten.

Steffen Frank und Michael Krüger tragen Bordsteine an die Einsatzstelle.

Quelle: Heike Liesaus

Jesewitz. Dass hier etwas anders wird, ist nicht zu übersehen: Rings um das Buswartehaus vor dem nah & frisch-Markt an der B 87 in Jesewitz ist nicht allein die Erde ausgehoben, sondern bereits eine Reihe weißer Steine, die eine geriffelte Oberfläche aufweisen, gesetzt. Der Busstopp wird barrierefrei umgebaut.

Mitarbeiter der Authausener Firma Uber Pflaster- und Straßenbau haben in den vergangenen Wochen bereits die Haltestelle in der Gegenrichtung auf der anderen Seite der Leipziger Straße umgestaltet. Dort wurde auch das alte gemauerte Wartehaus abgerissen. Ein neuer Unterstand soll später noch auf der gepflasterten Fläche errichtet werden. Bereits entsprechend der EU-Forderungen umgebaut wurde jetzt die Haltestelle in Ochelmitz. Bis 2022 soll der Öffentliche Personennahverkehr vollständig barrierefrei sein, daran wird auch in Jesewitz gearbeitet. Für die Investitionen gibt es Programme mit 90-prozentiger Förderquote.

Ein Viertel der Deutschen ist ständig oder zeitweilig in ihrer Mobilität eingeschränkt. Ob sie am Leben außerhalb teilnehmen können, ist auch davon abhängig, wie sie öffentliche Beförderungsangebote nutzen können. Um die Niveauunterschiede zwischen Bus und Bordsteinkante auszugleichen, werden Haltestellen mit erhöhten Bordsteinen ausgestattet. Außerdem sollen gut sichtbare Pflaster-Elemente Menschen mit Sehbeeinträchtigung Orientierung bieten. „Die Haltestelle Gordemitz wird noch dieses Jahr beantragt“, so Bürgermeister Ralf Tauchnitz (WV). Außerdem soll mit der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes der Busstopp barrierefrei werden.

Von Heike Liesaus

jesewitz leipziger STraße 51.4258718 12.5689847
jesewitz leipziger STraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr