Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Keine Pause trotz Sommerpause in der Eilenburger Schwimmhalle

Badespaß Keine Pause trotz Sommerpause in der Eilenburger Schwimmhalle

Michel Müller und sein Team machen die Eilenburger Schwimmhalle fit für die Saisoneröffnung Anfang August. Bis dahin möchte der Schwimmbadchef einen Aufenthaltsbereich im Innenraum des Hallenbads einrichten. Im Hallenkeller sorgen derweil Techniker für mehr Sicherheit im Brandfall.

Andreas Loth (rechts) und Uwe Lofski von der Firma Caverion warten die Brandschutzklappen im Keller der Eilenburger Schwimmhalle.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. „Wir wollen weiter attraktiver werden“, sagt Michel Müller, Leiter der Eilenburger Schwimmhalle. Er und sein Team verbringen dafür auch während der Sommerpause jeden Tag im Hallenbad an der Ziegelstraße.

Aufenthaltsbereich in Planung

„Es geht in erster Linie darum, den laufenden Betrieb zu garantieren“, sagt Müller. Gern hätte der Schwimmbadchef aber auch seine Vorstellung von einer Rückzugszone im Innenraum der Halle umgesetzt. Das ihm zur Verfügung stehende Budget reichte allerdings nicht aus. „Jetzt wird es so sein, dass erst einmal eine Übergangslösung für den Aufenthaltsbereich gefunden wird.“ Müller möchte einen Bereich schaffen, in dem sich Eltern während des Schwimmunterrichts ihrer Kinder aufhalten und Kursteilnehmer nach ihren Stunden ausruhen können. Außerdem sollen sie auch Kaffee oder Eis erwerben können, ohne dass sie die Halle verlassen müssen. „Und wer seine Banane mitbringen möchte, kann das natürlich auch gerne weiterhin machen.“

Nun soll dafür erst einmal eine preisgünstige Variante angeschafft werden. „Ich bin kein Freund von weißen Plastikstühlen“, sagt Müller. Etwas Ordentliches solle es schon sein. Wenn das Angebot von den Gästen angenommen wird, könne sich der Schwimmhallenleiter vorstellen, den Rückzugsbereich weiter auszubauen.

Neues System – mehr Kurse

Quer durch die ganze Halle sind derzeit auch seine Mitarbeiter und Handwerkerfirmen verstreut. Sie reinigen das Becken, aus dem das Wasser während der Schließzeit abgelassen wurde; führen Wand- und Malerarbeiten durch, um die Gebrauchsspuren zu beseitigen.

Auch Uwe Lofski und Andreas Loth sind unterwegs. Die beiden Mitarbeiter der Firma Caverion warten und reparieren die Brandschutzklappen im Keller der Eilenburger Schwimmhalle. Um die etwa 30 Klappen zu erreichen, müssen sich die beiden Techniker nicht nur zwischen Rohren und Abzugskanälen durchschlängeln, sondern auch Kriechgänge bewältigen. Die Brandschutzklappen haben die Aufgabe, ein Ausbreiten des Feuers in den Lüftungsschächten im Brandfall zu verhindern. „Da hängen Menschenleben dran“, erklärt Andreas Loth seine Arbeit.

Zusätzlich zu den baulichen Veränderungen wird derzeit auch eine neue Software inklusive neuen Kassensystems installiert. Was bisher handschriftlich in Ordnern festgehalten wurde, soll nun über ein Computerprogramm – dem „course-manager“ – organisiert werden. „Das bisherige System hat super funktioniert“, sagt Müller. Von der neuen Methode verspreche sich der Schwimmhallenleiter eine schnellere und effizientere Vermittlung von Kursen und einen Ausbau des Angebots. Erste Auswirkung: Die Kurszeit der Aquafitness werde beispielsweise von zwei auf drei Tage erhöht.

Ende nächster Woche wird das Wasser ins Becken eingelassen und alle Handwerker verschwinden allmählich aus der Halle. Dann ist das Eilenburger Hallenbad wieder fit für die neue Saison, die am 7. August offiziell startet.

Von Mathias Schönknecht

Eilenburg, Ziegelstraße 13 51.46532 12.65109
Eilenburg, Ziegelstraße 13
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr