Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Klinik Eilenburg: Tag der offenen Tür am 6. März
Region Eilenburg Klinik Eilenburg: Tag der offenen Tür am 6. März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 24.02.2010
Anzeige

. Vor Weihnachten zog die erste Station ins neue Haus um. Am 6. März wird es beim Tag der offenen Tür von 13 bis 17 Uhr Interessierten vorgestellt. Freundliche grün-gelbe Frühlingsfarben, helle Holztöne, viel Licht, breite Gänge – das ist der Eindruck von den neuen Stationen. „Ein großes Defizit waren bisher die zentralen Sanitäreinrichtungen. Nun gibt es nur noch Ein- und Zwei-Bettzimmer, die alle mit Nasszellen ausgestattet sind“, freut sich der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses, Steffen Penndorf. Für die Freundlichkeit mussten die 40 Mitarbeiter, die jetzt im Neubau arbeiten, bisher vor allem selbst sorgen. „Die Teams haben mit viel Sozialkompetenz die baulichen Defizite ausgeglichen. Hut ab“, lobt Penndorf.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 25. Februar, Seite 21.

Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Es tut sich was in Sachen Eilenburger Burgberg: Am Montag soll im Stadtrat der Baubeschluss für die Marienstraße fallen. Eine wichtige Voraussetzung für die Sanierung des Hanges unterhalb der Marienkirche, den die Kirchgemeinde gemeinsam mit der Stadt vorantreibt.

23.02.2010

 Eilenburg. Die Wahl sei schwer gefallen: 415 Bewerbungen aus Deutschland gab es im Bundeswettbewerb „Historische Wirtshäuser in Deutschland“, den der Bund Heimat und Umwelt, der Bundesverband für Natur- und Denkmalschutz, Landschafts- und Brauchtumspflege, gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ausgerufen hatte.

23.02.2010

Eilenburger Truppe liegt in der Publikumsgunst ganz vorn Von Wolfgang Hirsch Eilenburg. Neun Mal Talenteshow „Goldener Herbst 50 plus" - das sind 1450 Solisten und Gruppen, die das fünfte Lebensjahrzehnt vollendet haben und sich für den Grand Prix „Goldener Herbst" bisher beworben haben.

22.02.2010
Anzeige