Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Kochtopf auf Herd vergessen – Rauchmelder schlägt an: Eilenburger Feuerwehr rückt aus
Region Eilenburg Kochtopf auf Herd vergessen – Rauchmelder schlägt an: Eilenburger Feuerwehr rückt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 02.09.2017
Feuerwehreinsatz in der Ostbahnhofstraße am Sonnabendvormittag. Quelle: Foto: Kathrin Kabelitz
Anzeige
EILENBURG

Sirenenalarm am Sonnabendvormittag in Eilenburg. Mehrere Rettungsfahrzeuge fahren in Richtung Eilenburg Ost. In einer Wohnung in der Ostbahnhofstraße hatte der Rauchmelder angeschlagen, Nachbarn informierten daraufhin die Polizei. Auslöser war offenbar ein auf dem Herd vergessener Topf mit dem Sonntagsbraten. Der Topf wurde ins Freie befördert, das Geflügel dürfte wohl nicht mehr zum Verzehr geeignet sein. Die Feuerwehr sorgte für eine ordentliche Durchlüftung der vom Qual durchzogenen Räume, konnte anschließend den Einsatz beenden.

Bereits in der Nacht wurden die Helfer vom Sirenengeheul aus dem Schlaf geholt. In einem Gebäude des Landratsamtes in der Dr.-Belian-Straße hatte kurz nach 2 Uhr der Brandmelder angeschlagen. Vor Ort wurde aber nichts festgestellt, die Kameraden konnten wieder abrücken.

Von ka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Andrang in der Eilenburger LVZ-Geschäftsstelle: Die neuen Eilenburg-Briefmarken sind am Freitag erschienen. Schmuckbögen für Sammler waren ebenso gefragt, wie die Marken, die das Heinzelmännchen und den Burgberg zeigen. Damit können Briefe lokalpatriotisch frankiert werden.

02.09.2017

Der Krach, den das Fliesenschneiden macht, nervt ebenso wie die beengte Raumsituation. Die Bauarbeiten bei den Siedlerzwergen im Doberschützer Ortsteil Sprotta-Siedlung dauern nun schon sieben Wochen. Zu lange, sagen die Eltern. Es gibt auch Gründe dafür, sagt die Gemeinde.

01.09.2017

Scherben bringen Glück. Bei den Grabungsarbeiten im Vorfeld des Deichbaus im Eilenburger Ortsteil Hainichen wurden tatsächlich einige Exemplare gefunden. Aber auch nicht zu viele und zu besondere. Somit startet Bau, wie geplant.

03.09.2017
Anzeige