Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konsum-Kunden in der Breiten Straße in Eilenburg und in Langenreichenbach bedauern Schließungspläne

Konsum-Kunden in der Breiten Straße in Eilenburg und in Langenreichenbach bedauern Schließungspläne

Die Konsumgenossenschaft Sachsen-Nord muss sich im Rahmen des Insolvenzverfahrens von unrentablen Verkaufseinrichtungen trennen. Wie berichtet, sollen von elf Einkaufsstätten auch in der Region Eilenburg zwei geschlossen werden.

. Das sind im Zentrum der Muldestadt der Konsum in der Breiten Straße sowie die Filiale in Langenreichenbach (Gemeinde Mockrehna). 

Dennoch glimmt, als die Schließungspläne bekannt wurden, in der Breiten Straße in Eilenburg nach wie vor offenbar ein Hoffnungsschimmer. Ein Fortbestehen des Konsums dort sei möglich, ist zu hören. Mitarbeiter wollen sich namentlich dazu aber nicht äußern. Die Kunden sollten nicht verunsichert werden. „Wir behalten alle unseren Arbeitsplatz", heißt es ziemlich überzeugend.

Kundin Martina Herrmann aus dem Eilenburger Ortsteil Wedelwitz, die die meisten Einkäufe auf dem Heimweg von der Arbeit in Leipzig hier erledigt, stellt fest: „Für ältere Leute, die in Konsum-Nähe wohnen und kein Auto haben, wird der Weg sicher weiter. Aber als in Wedelwitz der Bäcker und der Konsum geschlossen wurden, hat auch niemanden interessiert, wie die älteren Bürger an ihre Lebensmittel kommen", so die 53-jährige Zahntechnikerin. Rettungsassistent Uwe Scholeck räumt ein, er würde eher selten im Konsum einkaufen. „Daher ist mir die Schließung eigentlich egal." Aber schade sei es schon, wenn wieder eine gewohnte Einkaufsmöglichkeit wegfällt, so der 37-Jährige. Die Kossaerin Sylke Kupke arbeitet in Eilenburg und geht „sehr gern und regelmäßig im Konsum einkaufen. Hier ist alles übersichtlich, in kurzer Zeit findet man alles, nicht so wie in großen Lebensmittelläden. Deshalb würde es mich traurig machen, wenn der Konsum in der Breiten Straße schließen müsste." Diana Knoll nutzt die Nähe zum Konsum gern, um den„kleinen Hunger zwischendurch" zu stillen. Sie würde es ebenfalls schade finden, müsste die Einrichtung geschlossen werden.

 

Birgit Rabe und Bärbel Schuhmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr