Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Kostenlos schwimmen in Eilenburg: Der Freizeitpass für 2016 macht es möglich
Region Eilenburg Kostenlos schwimmen in Eilenburg: Der Freizeitpass für 2016 macht es möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 12.01.2016
Spaß in der Eilenburger Schwimmhalle gibt es mit dem Freizeitpass dreimal kostenlos. Quelle: LVZ
Anzeige
Eilenburg

Der Eilenburger Freizeitpass für das Jahr 2016 ist ab jetzt zu haben. Er soll Bürgern der Stadt mit geringem Einkommen ermöglichen, am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Beispielsweise sind Kinder mit dem Pass berechtigt, die Schwimmhalle in Eilenburg dreimal je zwei Stunden kostenfrei zu nutzen. Gleiches gilt für zwei Besuche des Museums, zwei des Sorbenturms, eines Konzerts der Stunde der Musik, zwei des Tierparks und drei im Freibad des Freizeit- und Erholungszentrums an der Kiesgrube. Die Bibliotheks-Nutzung ist für Kinder und Jugendliche im Alter bis 16 Jahre generell kostenlos. Erwachsene berechtigt der Pass wiederum, die genannten Veranstaltungen und Einrichtungen zu ermäßigten Entgelten zu nutzen.

Anspruch auf den Freizeitpass haben Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Wohngeld/Lastenausgleich, Grundsicherung im Alter oder Sozialhilfe. Aber auch Auszubildende, Schüler und Studenten, die ihren Hauptwohnsitz in Eilenburg haben, erhalten ihn, wenn sie Ausbildungsvertrag, Ausbildungsbescheinigung oder Studienbescheinigung nachweisen können.

Die Zahl derjenigen, die sich den Pass ausstellen lassen, ist indes rückläufig. Betrug sie 2011 noch 431, gab es im Jahr 2013 nur noch 346 Inhaber. Im vorigen Jahr wurden 274 Papiere beantragt.

Der Eilenburger Freizeitpass wird im Bürgerbüro im Rathaus ausgestellt. Originalnachweise und der Personalausweis sind mitzubringen.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schönsten Beine des Eilenburger Faschings machen sich jetzt fit für die Höhepunkte der Session. Die Abteilung Männertanz trainiert extra ehrgeizig. Schließlich ist „Lasst Euch verzaubern“ das diesjährige Motto.

12.03.2018

Er hat die Aufnahmen nicht selbst gemacht, aber die Bilder und Videos, die Kinder bei sexuellen Handlungen darstellen, massenweise aus dem Netz geladen. Das Amtsgericht Eilenburg verurteilte jetzt einen 62-jährigen Mann aus Schkeuditz zu einer Haftstrafe auf Bewährung.

14.01.2016

Im vergangenen Jahr wurden dem Landkreis Nordsachsen 1650 Asylbewerber durch den Freistaat zugewiesen. Ein Jahr zuvor seien es 464 gewesen, 2012 habe die Zahl bei lediglich 147 gelegen.

11.01.2016
Anzeige