Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kostenlos schwimmen in Eilenburg: Der Freizeitpass für 2016 macht es möglich

Stadtverwaltung Kostenlos schwimmen in Eilenburg: Der Freizeitpass für 2016 macht es möglich

Der Eilenburger Freizeitpass für das Jahr 2016 ist ab jetzt zu haben. Er soll Bürgern mit geringem Einkommen ermöglichen, am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Allerdings hat die Zahl der Antragsteller in den vergangenen Jahren immer mehr abgenommen.

Spaß in der Eilenburger Schwimmhalle gibt es mit dem Freizeitpass dreimal kostenlos.

Quelle: LVZ

Eilenburg. Der Eilenburger Freizeitpass für das Jahr 2016 ist ab jetzt zu haben. Er soll Bürgern der Stadt mit geringem Einkommen ermöglichen, am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Beispielsweise sind Kinder mit dem Pass berechtigt, die Schwimmhalle in Eilenburg dreimal je zwei Stunden kostenfrei zu nutzen. Gleiches gilt für zwei Besuche des Museums, zwei des Sorbenturms, eines Konzerts der Stunde der Musik, zwei des Tierparks und drei im Freibad des Freizeit- und Erholungszentrums an der Kiesgrube. Die Bibliotheks-Nutzung ist für Kinder und Jugendliche im Alter bis 16 Jahre generell kostenlos. Erwachsene berechtigt der Pass wiederum, die genannten Veranstaltungen und Einrichtungen zu ermäßigten Entgelten zu nutzen.

Anspruch auf den Freizeitpass haben Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Wohngeld/Lastenausgleich, Grundsicherung im Alter oder Sozialhilfe. Aber auch Auszubildende, Schüler und Studenten, die ihren Hauptwohnsitz in Eilenburg haben, erhalten ihn, wenn sie Ausbildungsvertrag, Ausbildungsbescheinigung oder Studienbescheinigung nachweisen können.

Die Zahl derjenigen, die sich den Pass ausstellen lassen, ist indes rückläufig. Betrug sie 2011 noch 431, gab es im Jahr 2013 nur noch 346 Inhaber. Im vorigen Jahr wurden 274 Papiere beantragt.

Der Eilenburger Freizeitpass wird im Bürgerbüro im Rathaus ausgestellt. Originalnachweise und der Personalausweis sind mitzubringen.

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.03.2017 - 07:16 Uhr

Kreisliga A (Nordstaffel): Bennewitz II erkämpft beim 1:1 gegen Machern den ersten Punkt der Saison

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr