Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krippehna liest zur Buchmesse: Elf Autoren im Schalomhaus

Krippehna liest zur Buchmesse: Elf Autoren im Schalomhaus

Krippehna. Unweit der Leipziger Buchmesse-Tage gehen seit neun Jahren donnerstags Abend auch in Krippehna für Schriftsteller des sächsischen Verbandes Freier Deutscher Autoren die Lichter an.

Gastgeber Friedemann Steiger, Pfarrer in Rente aus dem Nachbarort Göritz und Initiator des Events, freute sich diesmal im Schalom-Haus mit weiteren zehn Autoren, die wie er Neues aus ihrem literarischen Schaffen vortrugen, über eine Rekordteilnehmerzahl. Und wie immer mussten zusätzliche Sitzgelegenheiten fürs interessierte Publikum herangeschafft werden.

 

 

Die meisten der Autoren aus Dresden, Chemnitz und Leipzig sind schon Stammgäste in Krippehna. Der Nachwuchs hielt die Region hoch: "Herr Steiger ist der Schwiegervater der Freundin meiner Mutti. So ist er auf mich und meine Texte aufmerksam geworden, hat mich eingeladen", zeichnete die elfjährige Alisa Berthold aus Lehelitz in der Nachbargemeinde Krostitz ihren Kontakt zum Krippehnaer Autorenabend nach. Seit 2012, plauderte die Gymnasiastin, die in Delitzsch zur Schule geht, verfasse sie schon Hobby-Texte, darunter "Liebe auf vier Pfoten" und "Mysteriöse Briefe auf dem Ferienhof". Daraus las die Sechstklässlerin souverän das erste Mal vor Publikum, in dem auch Eltern, Großeltern und die beste Freundin Daniela Thoß Platz genommen hatten. "Ich schreibe ebenfalls Geschichten, zum Beispiel über die Ferien", verriet davor die Schulkameradin. Ob sie das nächste Mal mit eingeladen wird?

Zum ersten Mal trug Tino Steiger, Friedemann Steigers Enkelsohn, aus einer Arbeit fürs Eilenburger Rinckart-Gymnasium vor, die sich mit dem Leben und Werk des Leipziger Schriftstellers Erich Loest beschäftigt und Reflexionen eines 16-Jährigen auf den kürzlichen Freitod des "Leipziger Gewissens" wagt. Nichts, wofür er gelebt habe, sei eingetroffen. Auch Gott helfe dabei nicht. "Aus, vorbei, das wars" - endete der junge Mann sinngemäß mit dem, was sich ihm eingeprägt hatte.

Eindrucksvoll auch die Erlebnisse und Betrachtungen von Almut Fehrmann (Hohenstein) von einem Urlaubsabstecher mit Grenzpassage von der Sinai-Halbinsel in Ägypten nach Israel zwei Wochen vor dem Anschlag auf einen Touristenbus an dieser Stelle. "Wohin nun mit den negativen Gedanken?, fragte sie zum Schluss.

Reni Dammrich aus Chemnitz, auch als Sina Blackwood dank diverser Veröffentlichungen bereits bekannt, amüsierte mit ihrer Kurzgeschichte "Die Viecher sind schuld". Hannelore Crostewitz (Leipzig), Hermann Friedrich und Anne Meinecke (Chemnitz), neuerdings FDA-Vorsitzende in Sachsen, "Stephan" (Leipzig) und der zehn Jahre jüngere Steiger-Bruder Georg (Thüringen) ergänzten mit ihren Vorträgen ein abendfüllendes Programm, das Dübens Kantor Norbert Britze mit Noten am Klavier angenehm viertelte. Zudem sammelten die Damen des Kirchen-Fördervereins mit dem Erlös für Getränke und Häppchen weiter für die Orgelrestaurierung in Krippehna.

Gastgeber Friedemann Steiger setzte den Schlusspunkt, las aus aktuellen Tagebuchnotizen mit den Schwerpunkten Krim-Krise und Hoeneß. Ob es im kommenden Jahr eine Neuauflage der inzwischen zehnten beliebten Buchmesse-Veranstaltung in Krippehna geben wird, ließ der 75-Jährige zunächst offen. Die Gesundheit müsse mit- spielen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.03.2014
Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr