Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kritik an unübersichtlicher Kreuzung: Hohenprießnitzer fordern Spiegel

Vereinsring Kritik an unübersichtlicher Kreuzung: Hohenprießnitzer fordern Spiegel

Hitzige Debatte in der jüngsten Sitzung des Vereinsrings Hohenprießnitz. Am Montag soll die neue, behindertengerechte Bushaltestelle in der Schulstraße übergeben werden. Mit der damit verbundenen neuen Verkehrsführung werden Probleme bei der Auffahrt auf die B 107 gesehen.

Die ohnehin schon gefährliche Kreuzung der Noitzscher Straße/B 107 in Hohenprießnitz könnte mit einem Spiegel sicherer gemacht werden.

Quelle: Manfred Moßmann

Hohenprießnitz. Hitzige Debatten dieser Tage im Vereinsring Hohenprießnitz: Die neue Bushaltestelle in der Schulstraße verändert die Verkehrsströme im Dorf. Das mit hohen Summen geförderte, behindertengerechte Bauwerk soll am Montagvormittag übergeben werden. In früheren Sitzungen des Gemeinderates Zschepplin war schon erläutert worden, warum nunmehr Sackgassen von der Noitzscher Straße bis zum Einkaufszentrum und von der Ortsdurchfahrt der B 107 aus bis zum Parkplatz an der Grundschule nötig seien. Was auch die Frequenz im Bereich der unübersichtlichen Kreuzung Noitzscher Straße/B 107 erhöht.

Vereinsring kritisiert den Ortsvorsteher

„Die Leiter der 25 Vereine verständigen sich an ihrem Stammtisch nicht nur über Vereinsfragen, zurückliegende und bevorstehende Aktivitäten. Der Vereinsring etablierte sich auch als aktiver Gestalter des Lebens im Ort und als Sprachrohr hunderter Mitglieder und Bewohner in verschiedenen kommunalen Angelegenheiten“, umriss Manfred Moßmann die Bedeutung des Gremiums. So sei die Teilnahme von Ortsvorsteher Erhard Naumann an den monatlichen Treffs üblich. Seine Position zur erhöhten Gefährdung im Hauptkreuzungsbereich an der Bushaltestelle der B 107 sei diesmal besonders „heftig und kritisch“ aufgenommen worden. „Durch die zukünftige Sperrung der Schulstraße, aus Gründen der Sicherheit der Kinder, wird sich der Verkehr an der ohnehin schon gefährlichen Kreuzung weiter verstärken“, teilt Moßmann im Namen des Vereinsrings mit. Deshalb sollten sich Ortschaftsrat und Gemeinderat für die Aufstellung eines Spiegels einsetzen, damit Linksabbiegern Einsicht in die Dübener Straße ermöglicht wird. Die Position des Ortsvorstehers, „dass er da nichts machen könne und der einzelne Bürger sich selber an die für die Bundesstraße zuständige Stelle wenden und beschweren solle“, sei mit Protesten aufgenommen worden. Der Moderator des Abends, Rolf Schulze, habe Naumann mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass der gewählte Ortschaftsrat verpflichtet sei, sich für die Belange der Bürger einzusetzen. Schon zu oft sei zu hören gewesen, dass Dinge, die verändert werden sollten, „nicht gingen“.

Von Karin Rieck

Hohenprießnitz 51.5334303 12.5940258
Hohenprießnitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr