Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Kuhherde verursacht schweren Unfall auf der B87 bei Mockrehna
Region Eilenburg Kuhherde verursacht schweren Unfall auf der B87 bei Mockrehna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 03.10.2016
Eine solche Kuhherde stand am Samstag plötzlich auf der B87. (Archivfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Eine ausgebrochene Kuhherde hat am Samstagabend bei Mockrehna – 40 Kilometer nordöstlich von Leipzig entfernt – einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Nach Angaben der Polizei hatten die etwa zwei Dutzend Rinder ihre Einzäunung an der Bundesstraße 87 gegen 20.30 Uhr verlassen und waren auf die Fahrbahn gelaufen.

Ein 48-Jähriger Autofahrer bemerkte die Tiere zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug in die Herde hinein, so ein Behördensprecher. Das Auto überschlug sich, der 48-Jährige verletzte sich schwer und wurde von den Rettungskräften ins Universitätsklinikum nach Leipzig gebracht.

Auch ein zweiter Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte mit einer auf der Straße liegenden Kuh. Die beiden Insassen im Alter von 76 und 75 Jahren erlitten ebenfalls schwere Verletzungen und werden nun im Krankenhaus in Eilenburg behandelt.

Drei Kühe starben bei dem Unfall oder mussten aufgrund ihrer Verletzungen getötet werden.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU Nordsachsen hat am Freitagabend im Eilenburger Bürgerhaus den Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 151 nominiert. Die Mitglieder schicken Marian Wendt (31) ins Rennen, der bereits das Bundestagsmandat inne hat und der einzige Bewerber war.

02.10.2016

Abfalltrennung im Allgemeinen und Sperrmüll im Besonderen, sind kompliziert hierzulande. So scheiden sich an der Frage Sperrmüll oder nicht mitunter die Geister am Sammelcontainer auf dem Eilenburger Remondis-Gelände an der Wurzener Straße. Seit einigen Jahren sind die Straßensammlungen in Eilenburg aufgegeben, wird Selbstanlieferung oder individuelle Abholung gesetzt. Ersters ist kostenlos. Doch nicht alles wird unter dieser Rubrik angenommen. Das führt zu Unmut. Andererseits muss auch nicht für alles, was auf der Sperrmüll-Ausschlussliste steht, gezahlt werden, klärt Geschäftsführer Volker Wagner auf.

01.10.2016

Die Deutsche Bahn baut ab Montag im Umfeld des Eilenburger Bahnhofes. Die Arbeiten sollen bis 24. Oktober andauern. Weil die Baumaßnahmen bei laufendem Bahnbetrieb realisiert werden, warnen Signaltöne die Arbeiter,

30.09.2016