Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunst auf dem Rad - Mädels zeigen beim Stoppelfest in Doberschütz ihr Können

Kunst auf dem Rad - Mädels zeigen beim Stoppelfest in Doberschütz ihr Können

Im Heidedorf an der B 87 ist am Wochenende wieder kräftig gefeiert worden. Das Stoppelfest findet in diesem Jahr ausnahmsweise mit einer Woche Verspätung statt - wegen des Tages der Sachsen.

Voriger Artikel
Rutschpartie auf dem Strohhügel: Hoffest in Wöllmen lockt Tausende Besucher
Nächster Artikel
Auf ECW-Gelände in Eilenburg entsteht Asylheim für 200 Flüchtlinge

Mario Graß trainiert die Kunstradsportler seit 1990. Auf einem Rad fahren, dabei Balance halten und in der Gruppe bleiben, das zeigen die vier Mädchen.

Quelle: Birgit Rabe

Aber es hat deswegen oder trotzdem das gewohnte "Bombenwetter". Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Festzelt voller gut gelaunter Gäste aller Altersklassen am Samstag zur besten Kaffeetrinkzeit ist. Kuchen gibt es in Hülle und Fülle. Den haben die Eltern gebacken, die zur Zeit Kinder im Kindergarten haben. Den verkaufen sie, der Erlös geht wieder in das "Kinderhaus" - für ein Spielgerät.

Einer der Organisatoren, Andreas Mählmann, beschreibt das lange Wochenende mit den Worten: "Hier machen Doberschützer für Doberschützer ein Fest. Je mehr mitmachen, desto schöner wird es." Genau das leben sie aus, die Doberschützer mit ihrem Festprogramm, das über drei Tage geht. Fast nur in Eigenleistung wird Stunde um Stunde gefüllt, nur wenig wird eingekauft. "Am Freitagabend", erzählt Mählmann, "haben die Kinder eine Mini-Playback-Show für die Eltern veranstaltet. Daran schloss sich eine Disco an, bei der Kinder, Eltern, Jugendliche und Ältere zusammen waren und Spaß hatten. Das war ein richtiges großes Familienfest."

Am Samstagnachmittag treten die Kita-Knirpse, die Fifty-Fifty-Girls, die Kinder- und Jugendtanztruppe, die Kunstradsportler und andere auf. Alle tragen zum guten Gelingen bei. Den Rest, die Stimmung, das machen die Besucher - und die ist fantastisch. Das Fest läuft unter der Fahne des ortsansässigen Heimatvereins Goldberg, der auch im Verlaufe des Jahres so manchen anderen Höhepunkt organisiert.

Am Abend sorgen dann planmäßig die Mädchen- und die Frauen-Tanzgruppen für Stimmung, werden dann aber unterstützt von den Schlager-Ladies, die Andrea Berg und Helene Fischer doubeln. Elke Kneiß, gebürtige Doberschützerin, findet das Fest "spitze. Ich bin hier geboren, will auch nicht weg. Diese Gemeinschaft ist es, die das Leben im Ort so erlebenswert macht", schwärmt sie. Ähnlich empfindet Tino Walusczyk, der nun schon seit vielen Jahren in Doberschütz lebt. Stolz macht er Fotos von seinem Sohn Jonas, der auf der Bühne steht. Der unterstützt nämlich die Tänzerinnen beim "Mambo Nr. 5" von Lou Bega mit seiner Trompete. Das ist wieder ein Beispiel für die Vielfältigkeit der Menschen im Ort Doberschütz, die ihre Talente an dem Wochenende in den Dienst aller stellen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.09.2015

Birgit Rabe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr